Programm

Gesprächsführung und kommunikative Kompetenz gilt als ein Bindemittel unserer Gesellschaft und als Schlüsselqualifikation zur Lösung beruflicher und privater Anforderungen. Doch nicht nur das sondern auch unverzichtbarer Bestandteil professioneller pädagogischer Arbeit insbesondere wenn es um die Gestaltung der Zusammenarbeit mit Familien im Rahmen von Erziehungspartnerschaften geht. Dieser Shortcast stellt die Frage nach passsenden Grundhaltungen als Voraussetzung einer gelingenden Gesprächsführung und nimmt Kompetenzen der Kommunikation in den Blick.

Zu diesem Shortcast ist ein 2. Teil geplant, der die Methode der gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg zum Inhalt hat.

Noch nicht bewertet
Datum auswählen
Verfügbarkeit
15 Freie Plätze
Buchbar bis Mo. 13. Dezember 2021, 23:00
Stornierbar bis So. 12. Dezember 2021, 22:59