Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzrichtlinie

Termine folgen.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
300,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.

Beschreibung

Interessensgruppen systematisch einbeziehen
Agile Projekte haben meist eine besondere Nähe zu ihren Kunden und Anwendern; sie versuchen möglichst „on time“, deren Wünsche und Bedürfnisse zu erfassen und umzusetzen. Gleichzeitig gibt es natürlich auch verschiedene andere Interessensgruppen, deren Engagement für die Erreichung der Projektziele von Bedeutung ist. Die Zufriedenstellung der verschiedenen Zielgruppen, die in Beziehung zum Projekt stehen bzw. Einfluss darauf haben, ist besonders in agilen Projekten ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Für wen ist das Seminar gedacht?
Alle Personen, die sich mit aktivem Umfeldmanagement in agilen Projekten näher auseinandersetzen möchten. Insbesondere Kundenansprechpartner, Produktverantwortliche und Teambetreuer.

Ziele

Welche Themen erarbeitet werden …

  • Methodische Umfeld- und Stakeholderidentifikation
  • Analyse von Beziehungen im Projekt und Ableitung von Maßnahmen
  • Steuerung von Umfeldbeziehungen in agilen Projekten
  • Betrachtung von rollenspezifischen Gesichtspunkten beim Umfeldmanagement in agilen Projekten

Beugen Sie in Ihren Projekten Konflikten durch aktive Einbindung von Umfeldgruppen vor!

Mehr Informationen finden Sie unter www.primas.at

0 Bewertungen

0

0

0

0

0