Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Kurs

Wien, Österreich

Alarmanlagen und Zutrittskontrollanlagen Planung, Installation und Betrieb nach ÖVE-Richtlinien R2 und R10

zugeordnete Tags
Zertifizierung
Anbieter
Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 19. März 2019, 09:00
stornierbar bis 16. März 2019, 09:00
20 Tickets
290,00
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

- Rechtsgrundlagen und Normen - Anlagekriterien und Risikoklassen - Risikoanalyse und Projektplanung - Funktionsabläufe und Netzwerktechnik - Schnittstellen zwischen EMA, ZKA und BMA - Installation und Betrieb - Wartung und Instandhaltung - Checklisten

Ziele

Moderne Sicherheits- und Überwachungssysteme vernetzen Einbruchmeldeanlage, Zutrittskontrolle und Brandmeldeanlage. Dabei ist entscheidend, die Komponenten wie beispielsweise Brand- und Bewegungsmelder, Zutrittskontrollleser und Außenhautüberwachung je nach Risikolage und Anforderungen des Betreibers einzusetzen und aufeinander abzustimmen. Neben den relevanten Rechtsgrundlagen und Normen lernen Sie in diesem Seminar die verschiedenen technischen Komponenten der Anlagen kennen. Sie erhalten einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten verschiedener Sensortypen und die notwendige technische Infrastruktur zur Verknüpfung der verschiedenen Sicherheitselemente.
19.03.2019
Dienstag
09:00 - 16:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0