Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Beschreibung

  • In welchen Situationen ärgern wir uns? 
  • Die Unterscheidung zwischen Anlass und Ursache des Ärgers 
  • Welcher biologische Sinn steckt hinter dem Ärger?
  •  Kontrolle, Anerkennung, Sicherheit 
  • 3 Wege mit Ärger umzugehen: Ärger unterdrücken, Ärger raus lassen und
  • Ärger als Warnsignal 
  • Gelassenheit und neue Denkmuster 
  • Prozessorientierte Fragetechniken einsetzen 
  • Wie kann man sich positiv umprogrammieren?
  • Die Ebene wechseln: Von der Emotion zum Verstand