Programm

Ich liebe die asiatische Küche!

Sie ist die Küche, die ich in meinem Alltag höchstwahrscheinlich am meisten koche.

Und dafür müssen die Lebensmittel, die im Asia-Shop so herumliegen zuerst erkannt und dann richtig eingesetzt werden:

All die Saucen & Pasten, getrocknetes und frisches Gemüse wie Shii Take, Algen oder Schlangenbohnen und Wasserspinat, und vieles mehr.

Genau damit werden wir uns schon beim Einkauf befassen und dies danach umsetzen.

Vom selbstgemachten Sushi über ein herrliches Pad Thai, eventuell einem Misoramen mit Algen, Thai-Chicken-Curry (natürlich mit selbstgemachter Currypaste), Chinesischer Wok mit Pilzen bis hin zu möglicherweise neuen Kreationen: Fusion Kitchen.

Durchaus auch für Anfänger geeignet, weil es um die grundsätzlichen Punkte der asiatischen Küche geht!

  • Summerrolls oder Frühlingsrollen
  • Misosuppe mit Tofu & Wakame-Algen
  • manchmal auch: Sushi, Maki & Sashimi Set (Jakobsmuscheln, Saibling, Thunfisch, Lachs, Sardine, Gelber Rettich, Avocado, Gurke, ...)
  • Pad Thai bzw. Fried Noodles mit Pak Choi & Shii Take Pilzen
  • Mango-Krautsalat mit Nüssen und gebratenem Tofu
  • Bulgogi Rindfleisch 
  • Wok mit Wassergras & Bambus
  • Tom Yam Goong - sauer-scharfe Garnelen-Suppe
  • Indisches Curry mit Jamwurzel oder Kochbananen
  • Rindfleisch Panaeng mit Jasminreis
  • Créme Brulèe vom Lemongras 
Ziele

Wissen was man mit den Zutaten aus dem Asia-Shop anfangen soll und das auch noch kulinarisch gekonnt! 

Voraussetzungen

Lust zu experimentieren. Achtung: z.T. gibt es etwas schärfere Speisen!

5 aus 5
"Ausgezeichnet!" (8 Bewertungen)
8
1 von 2
1 von 2
Datum auswählen
Verfügbarkeit
2 Freie Plätze
Buchbar bis Do. 8. Juli 2021, 21:55
179,10 € mit "2er-Gruppe" Rabatt
169,15 € mit "3er-Gruppe" Rabatt
159,20 € mit "4er-Gruppe" Rabatt