Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 22. Februar 2019, 09:00
stornierbar bis 19. Februar 2019, 09:00
6 Tickets
1.990,00
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Für alle geeignet, die Meditation für sich entdecken möchten oder beabsichtigen, als Meditationsleiter tätig zu sein. Der Fokus liegt darauf, die TeilnehmerInnen bei einem wichtigen Schritt ihrer Persönlichkeits-entwicklung zu begleiten.

Kostenloses ERSTGESPRÄCH AM TELEFON vereinbaren!

Einstiegsmöglichkeiten

SA, 23. Februar 2019 - Atemtechniken / Wien
SA, 09. März 2019 - Entspannungstechniken & Visualisierungen / Wien
SA, 11. Mai 2019 - Aktive Meditation / Wien

Da die Ausbildung Blockweise statt findet, kann an mehreren Terminen in die Ausbildung eingestiegen werden!!

ALLE TERMINE FÜR 2019

- SO, 06. Jänner 2019 - Silence-Retreat / Wien
- SA, 23. Februar 2019 - Atemtechniken / Wien
- SO, 24. Februar 2019 - Atemtechniken / Wien
- SA, 09. März 2019 - Entspannungstechniken & Visualisierungen / Wien
- SO, 10. März 2019 - Enstpannungstechniken & Visualisierungen / Wien
- SA, 04. Mai 2019 - Aktive Meditation / Wien
- SO, 05. Mai 2019 - Aktive Meditation / Wien
- SA, 15. Juni 2019 - Achtsamkeit & Abschlussprüfungen/ Wien
- SO, 16. Juni 2019 - Achtsamkeit & Abschlussprüfungen / Wien

Mit der Ausbildung zur MeditationsleiterIn erhälst du alle Kenntnisse und Fertigkeiten, um als MeditationsleiterIn bei Kursen und Workshops selbstständig tätig zu sein.

Mögliche Arbeitsfelder bieten sich in

  • Thermen, Gesundheits- & Familienzentren,
  • Spitälern, Sportvereinen & Fitness-Studios,
  • Volkshochschulen, Yogastudios, MeditationsZentren und
  • auch in Firmen im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsvorsorge für Mitarbeiter.

Darüber hinaus lässt sich die Qualifikation in eine bereits bestehende berufliche Tätigkeit integrieren. Beispielsweise für Lehrer aus den Bereichen Yoga, Pilates, Tai Chi, QiGong, Shiatsu - vor allem jedoch auch für alle Heilpraktiker und Humanenergetiker.

Therapeuten, Coaches und Lebens-& Sozialarbeiter machen die Ausbildung meist um 

  • den Klienten Entspannungstechniken beiten zu können
  • gezielte Techniken bei Panikattagen griffbereit zu haben und
  • Thechniken zur Stressbewältigung anbieten zu können.

Natürlich kann die Ausbildung genauso genutzt werden, um den persönlichen Erfahrungshorizont zu erweitern, da in der Ausbildung viele verschiedene Meditationstechniken zur Anwendung kommen.

Diese Basisausbildung in "Meditation und Achtsamkeit" ist auch Voraussetzung für den zusätzlichen Diplomlehrgang in "Neurologie, Mediation & Achtsamkeit".

Leitfaden anfordern unter:info@meinQuantenSprung.at

1) 
Ausbildung MeditationsleiterIn 
2) Diplomlehrgang- Neurologie, Meditation & Achtsamkeit 

Voraussetzungen

18 Jahre
Geistige und körperliche Gesundheit, um den Lehrgang durchzuhalten.
Ein telefonisches Erstgespräch ist notwendig und die Lehrgangsleitung kann auch TeilnehmerInnen ablehnen, sofern diese nicht für die Ausbildung geeignet sind.

23.02.2019
Samstag
09:00 - 18:00
23.02.2019
Samstag
09:00 - 16:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0