Programm

Erst wenn du verstehst, wie dein Körper funktioniert, wirst du verstehen, wie effektives Training funktioniert.

 

Wenn du dich an die Biologie und Physiologie aus der Schulzeit zurückerinnerst, läuft es dir kalt über den Rücken? Verständlich. Der Körper leistet tagtäglich Wunder in Form von komplexen Abläufen, um dir Höchstleistungen zu ermöglichen. Aber keine Sorge, in diesem Seminar erarbeiten wir diese komplexe, sportwissenschaftliche Thematik einfach und für jedermann verständlich. Selbstverständlich handelt es sich dabei nicht bloß um Theoriewissen, sondern um Erkenntnisse, die du direkt in der Praxis erfolgversprechend anwenden kannst. Physiologie ist somit alles andere als kompliziert und trocken. Es ist ein spannendes Thema, das dir nicht nur dabei helfen wird, Ausdauertraining zu verstehen, sondern vielmehr das Fundament für eine funktionierende, erfolgsorientierte Trainingsplanung legt.

 

Inhalte:

·     Was ist überhaupt Ausdauertraining? Blöde Frage, denn wie jeder weiß, ist Laufen ein Ausdauertraining. Aber gilt das auch für einen 100 Meter Sprint? Wo hört Krafttraining auf und wo beginnt das Ausdauertraining? Und vor allem: warum ist das der Fall?


·     Teamleistung Ausdauer: Die Ausdauer: Ein ausgeklügeltes Zusammenspiel von Herz, Blut, Muskulatur, Lunge und Hirn. Lerne die Aufgaben der einzelnen „Teammitgliedern“ kennen und erfahre, wie sie zusammenarbeiten.

·     Das Nervensystem: Ein Auto kommt aus dem Nichts - du springst weg. Ein Tiger lauert dir auf - du läufst schneller als je zuvor. Du liegst am Strand - du bist müder als je zuvor.

·     Hast du dich schon mal nach dem Grund gefragt? Das ist die Leistung unseres Nervensystems.

·     Anpassungen durch Ausdauertraining: „Ausdauer sieht man nicht“. Sie ist einfach da, oder eben auch nicht. Aber wie sehen die genauen Anpassungen aus? Lerne, warum und wie du besser wirst.

·     Energiebereitstellung; It’s all about the energy; Ohne Energie, keine Leistungsfähigkeit. Lerne wie, bei welchem Training Energie bereitgestellt wird, und du erhältst das fundamentale Wissen für Trainingsbereiche und eine funktionierende Trainingsplanung.

·     Was sagt uns die Herzfrequenz und ist Laktat wirklich böse? Was ist überhaupt Laktat, wozu brauchen wir es und ist eher Freund oder Feind? Wie spielt das alles mit der Herzfrequenz zusammen und wie können mir diese Werte helfen um das Training zu steuern?

Noch nicht bewertet
Datum auswählen
Verfügbarkeit
10 Freie Plätze
Buchbar bis Do. 4. November 2021, 23:00
Stornierbar bis Mi. 3. November 2021, 22:59