Programm

Beim Aufsetzen von Hackathons, Innovationswettbewerben, Inkubatoren, Acceleratoren und Corporate Venture Capital Programmen ist es sehr wichtig auf den strategischen Fit und auf die richtigen Zielsetzungen zu achten. Studien zeigen, dass etablierte Unternehmen – je nach Branche – 3 bis 7 Programme mit unterschiedlichen Zielsetzungen zur aktiven Zusammenarbeit mit Startups umgesetzt haben.

Startups sind kein „Wundermittel“. Die Zusammenarbeit mit innovativen und talentierten Gründern ist nicht automatisch ein Vorteil für ein etabliertes Unternehmen – die Kultur eines jungen und extrem innovativen Unternehmens ist häufig nicht kompatibel mit den eingefahrenen Organisationsstrukturen eines großen Unternehmens. Die Unternehmenskultur kann jedoch sehr stark davon profitieren, wenn man die Zusammenarbeit richtig gestaltet und die richtigen Weichen gemeinsam im Unternehmen stellt. 

Das Seminar wird von Herrn Mag.Berthold Baurek-Karlic geleitet, welcher als einer der führenden Berater in diesem Gebiet, bereits über 20 Konzerne in Bezug auf deren Corporate Startup Engagement Strategien, Programme sowie Investitionen bzw. Akquisitionen begleitet hat. Zusätzlich werden Branchen Experten (Innovations- und Strategiemanager führender Unternehmen für Impulsreferate und Q&A Sessions) aus unterschiedlichen Branchen eingeladen um den Teilnehmern ein breiteres Bild und Verständnis über dieses Thema zu geben.

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, sowie Experten bzw. Schlüsselkräfte aus den Bereichen Innovations-, Strategie- und Beteiligungsmanagement.

Nach Buchung vereinbaren wir gerne Termine und Örtlichkeiten. (außerhalb von Wien werden Reisespesen gesondert verrechnet)

Verifiziert