Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 5. April 2019, 16:00
stornierbar bis 2. April 2019, 16:00
15 Tickets
330,00
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

- Systematik der Betriebskostenabrechnung - Betriebskosten im Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) - Betriebskosten im Mietrechtsgesetz (MRG) - Betriebskosten im Wohnungseigentumsrecht (WEG) - Erhaltung, Instandhaltung, Instandsetzung - Sammlung von Belegen - Steuern - Verteilerschlüssel - Gesetzliche Vorschriften, ÖNORM A 4000 - Verjährungsfristen - Haftung von Verwalterinnen und Verwaltern

Ziele

Die Betriebskosten zählen zu den größten Kostenblöcken bei der Nutzung von Wohn- und Gewerberäumen. Deshalb ist es entscheidend, diese sogenannte zweite Miete verursachungsgerecht und gesetzlich korrekt abzurechnen. Die Praxis zeigt allerdings, dass nur die wenigsten über dieses wichtige Thema Bescheid wissen. Dadurch geht regelmäßig viel Geld verloren. Das betrifft VermieterInnen ebenso wie MieterInnen! Sie lernen in diesem Kompaktseminar, Bestandteile der Betriebskosten zu berechnen, Optimierungspotenzial auszuloten und Fehler in der Betriebskostenabrechnung zu orten.

Voraussetzungen

Interesse, die Betriebskostenabrechnung im Detail zu verstehen, zu berechnen und zu kontrollieren
05.04.2019
Freitag
16:00 - 19:00
06.04.2019
Samstag
09:00 - 16:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0