Programm
Buchhaltung und Bilanzierung: - Doppelte Buchhaltung und Einnahmen-Ausgaben-Rechnung - Refreshing zur Verbuchung von besonderen Geschäftsfällen - Vertiefung und Festigung Ihrer Kenntnisse in der sachgerechten Ermittlung der einzelnen Bilanzansätze - Selbstständiges Erstellen eines Jahresabschlusses Steuerrecht: - Umsatzsteuerrecht - Einkommensteuerrecht - Körperschaftsteuerrecht - Grundzüge der Bundesabgabenordnung Kostenrechnung: - Ist-Kosten-, Normalkosten-, Plankostenrechnung - Vollkosten- und Teilkostenrechnung - Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung - Direct Costing und mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung - Zielkostenrechnung (Target Costing) Rechtslehre: - Bürgerliches Recht - Unternehmensrecht - Vertragsrecht - Gesellschaftsrecht - Grundzüge des Konsumentenschutzrechts Berufsrecht Unternehmensführung Zahlungs- und Kapitalverkehr
Ziele
Dieser Diplomlehrgang vermittelt Ihnen eine umfassende und profunde Ausbildung für Ihre Tätigkeit als BilanzbuchhalterIn. Anhand eines tief gehenden Theorieunterrichts, der durch praxisnahe Übungen ergänzt wird, lernen Sie die Erstellung von Bilanzen kleiner und mittelgroßer Unternehmen sowie die Vorbereitung der dazugehörigen Steuererklärungen. Darüber hinaus werden in der Bilanzierung auch die großen Unternehmen besprochen. Damit Sie ein Problemverständnis für betriebswirtschaftliche Fragestellungen und deren Behandlung entwickeln, arbeiten wir mit anschaulichen Fallbeispielen aus der Praxis. Darüber hinaus erlangen Sie die Befähigung zur Ablegung der Prüfung zum/zur BilanzbuchhalterIn gemäß BibuG.
Voraussetzungen
Fachkenntnisse, die dem Niveau der BuchhalterInnen-Prüfung entsprechen Alternativ können wir einen Einstufungstest anbieten
Noch nicht bewertet
Verfügbarkeit
0 Freie Plätze
Buchbar bis Mo. 9. November 2020, 00:00
Stornierbar bis Fr. 6. November 2020, 00:00