Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Erfahren Sie mehr
×
Sei ein gelernter und werde zum Nukolartechniker.
4.5 von 5
Fabelhaft
Topseller
Thomas Hüttl

Bio-Fleisch: Steak, Geschmortes & Braten

 
Wien, Österreich
Kurs
Verfügen Sie über einen Gutscheincode?
Lösen Sie den Code ein und bestätigen Sie mit der ENTER-Taste.
5 Tickets
verfügbar
buchbar bis 28. Februar 2018, 22:00
stornierbar bis 18. Februar 2018, 22:00
 
Vortragender
Thomas Hüttl
Thomas Hüttl
Thomas Hüttl logo
1 Session
Dauer 5.5h
alle ansehen
19,82/h



01.03.2018
Donnerstag
17:00 - 22:30

Inhalt

Der Preis versteht sich immer inkl. Grundmaterialien / Top Küchenausstattung & Soft Drinks, aber exkl. Frisch-Einkauf (weil bei jedem Kurs die Kosten zu unterschiedlich sind. Hier ca. € 25,-).

Bei diesem Kurs geht es im Gegensatz zu "Steak & Kurzgebratenes" um ganz unterschiedliche Garungsarten! Und je nach Saison, gibt es auch unterschiedliche Beilagen.

Fleisch sollte von bester Qualität sein: Ich verwende hierfür ausschließlich Bio-Fleisch von Herrn Schober / Porzella bzw. aus der Fleischboutique und manchmal auch das Jungrind von Alois Kiegerl - das ist definitiv keine Werbung im geschäftlichen Sinne, sondern eine Info für meine Teilnehmer wo man, als Beispiel, bestes Fleisch in Bio-Qualität bekommt!

Der Unterschied zwischen zartem / weichem und qualitativem Fleisch muss einmal geklärt werden - das kann sich nämlich auch widersprechen! Und natürlich allgemeines Wissen über Tiere, Fleischteile und Zubereitungsarten werden wir durchgehen.

Wir kochen:

  • Steak (vom Rinderfilet & einem günstigerem Fleischteil)
  • Braten vom Geflügel, Schwein, Kalb oder Lamm
  • Schmorbraten (Schwein, Kalb oder Lamm)
  • Saucen / Jus: schnell aus der Pfanne & vorbereitet
  • passende Beilagen!

Schreibsachen sind immer gut!

Ziele

Programm: 

  • Allgemeines Wissen über Tiere, Fleischteile und Zubereitungsarten
  • Ein Braten (= im Ganzen; meist Schwein und / oder Huhn) 
  • Gekochtes (Rind)
  • Geschmortes (meist Wild)
  • Kurzgebratenes (meist Lamm)
  • sowie Saucen / Jus: schnell aus der Pfanne & vorbereitet
  • und natürlich passende Kombinationen mit feinem Gemüse

Voraussetzungen

Man sollte etwas Bewusstsein dafür haben, das Fleisch doch etwas spezielles ist und man vielleicht weniger, dafür besseres - besser zubereitet - essen sollte. Fleisch will mit besonderem Respekt behandelt werden! 

Fabelhaft

10 Bewertungen

5
5
0
0
0

Hilfe anfordern

Haben Sie Fragen zur Buchung oder wollen Sie mit unserem Support Team Kontakt aufnehmen?

0800 100 365
09:30-17:00

support@courseticket.com
Live-Chat
Helpcenter

Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzrichtlinie

Quality-verification

Kundenbewertungen

12
ähnliche Themen