Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 1. April 2019, 06:00
stornierbar bis 29. März 2019, 06:00
20 Tickets
1.900,00
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Sie vertiefen und festigen Ihre Kenntnisse in den Bereichen doppelte Buchhaltung, Einnahmen-Ausgaben-Rechnung, Steuerrecht, Kostenrechnung, Bürgerliches und Unternehmensrecht sowie Zahlungs- und Kapitalverkehr. Buchhaltung: - Buchhalterische Bedeutung der (steuer-)rechtlichen Themenkreise - Funktionsweise der doppelten Buchhaltung und der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung - Verbuchung der laufenden Geschäftsfälle in der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und in der doppelten Buchhaltung, insbesondere IGE,IGL,RC und Monatsabschluss - Verbuchung des Zahlungsverkehrs - Anlagevermögen, Aktivierungspflichten - Zu- und Abgänge im Anlagevermögen - Lohn- und Gehaltsverbuchung - Steuerverbuchung in der Buchhaltung - Fremdwährungsverbuchungen - PKW/LKW und deren Besonderheiten in der laufenden Buchhaltung - Vorbereitungsarbeiten zum Jahresabschluss, wie Rückstellungen, Bewertungen und Abgrenzungen - Gewinnermittlung, MWR - Einnahmen-Ausgaben-Rechnung Steuerrecht: - Umsatzsteuerrecht - Einkommensteuerrecht - Grundzüge der Bundesabgabenordnung - Kostenrechnung: - Kostenrechungstheorie und traditionelle Kostenrechnung - Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung - Moderne Kosten- und Leistungsrechnung - Zielkostenrechnung und Direct Costing - Vollkosten- und Teilkostenrechnung Bürgerliches und Unternehmensrecht: - Bürgerliches Recht, Vertrags- und Sachenrecht - Grundzüge des Unternehmensrechts und des Gesellschaftsrechts - Grundzüge des Konsumentenschutzrechts Zahlungs- und Kapitalverkehr

Ziele

Dieser Diplomlehrgang vermittelt Ihnen eine umfassende und profunde Ausbildung für Ihre Tätigkeit als BuchhalterIn. Darüber hinaus erlangen Sie die Befähigung zur Ablegung der Prüfung zum/zur BuchhalterIn.

Voraussetzungen

- Buchhaltungskenntnisse, die dem Niveau von Buchhaltung für AnfängerInnen - BH 1 und Buchhaltung für Fortgeschrittene - BH 2 bzw. Buchhaltung kompakt inklusive PC-Praxis entsprechen - Buchhaltungskenntnisse, die dem Niveau eines Lehrabschlusses im Finanz- und Rechnungswesen entsprechen Alternativ können wir einen Einstufungstest anbieten.
16.09.2019
Montag
18:00 - 21:15

0 Bewertungen

0

0

0

0

0