Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 3. Oktober 2019, 02:00
stornierbar bis 30. September 2019, 02:00
3 Tickets
450,00

Beschreibung

- Unterscheidung zwischen "production coding" und "prototyping" - Theoretische und praxisorientierte Grundlagen des Programmierens - Programmierumgebung - Erarbeitung der Grundkonzepte anhand praxisnaher Beispiele - Variablen - Konditionen - Funktionen - Arrays und Schleifen - Objekte - Geschichtlicher Kontext des Programmierens - Wie und warum kam es zur Entwicklung von Computern? - Siegeszug des Computers - Ausblick - Gemeinsames Erarbeiten von praxisnahen Beispielen - Graphical User Interface - Animationen - Interaktionen - Logiken - Fachtermini und Entwicklersprache einfach erklärt - Frontend und Backend - Web/Native/Hybrid Apps - GitHub und Open Source - Guidelines und Documentations - Bugs - MVP - Computer-Hardware - APIs (Programmierschnittstellen): Erklärung und Praxisbeispiele - Arten von APIs - Beispiel Apple iTunes API - Beispiel Google Firebase-Datenbank

Ziele

In diesem Intensivworkshop erhalten Sie einen spannenden Einblick in die aufregende Welt des Programmierens. Komplexe Zusammenhänge werden Ihnen in einfacher Form und anhand praxisnaher Beispiele erklärt. So sammeln Sie bereits während des Seminars wertvolle Programmiererfahrung. Darüber hinaus gewinnen Sie Verständnis für die Abläufe in der Softwareentwicklung und erhalten Einblicke in die Entwicklungsprozesse, die hinter bekannten und erfolgreichen Apps und Webseiten stehen. Mit diesem Wissen gelingt es Ihnen, in Zeiten des digitalen Wandels noch bessere betriebliche Entscheidungen zu treffen.
03.10.2019
Donnerstag
11:00 - 18:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0