Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Ticket jederzeit einlösbar
585,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

  • Kostenstellenrechnung: Kostenstellenbildung, Zuordnung der Gemeinkosten auf Kostenstellen, Innerbetriebliche Leistungsverrechnung (ILV) 
  • Kostenträgerrechnung: Divisionskalkulation, Zuschlagskalkulation, Kuppelkalkulation 
  • Die Break-Even-Point-Analyse 
  • Das System der Kostenrechnung in der Praxis 
  • Die Kostenartenrechnung in der Praxis: Transformation der Aufwendungen in Kosten, Zurechnung der Kostenarten zu den Kostenstellen, Betriebsüberleitungsbogen und Betriebsabrechnungsbogen; 
  • Fallbeispiel zur Kostenartenrechnung 
  • Die Kostenstellenrechnung in der Praxis: Haupt- und Hilfskostenstellen, Aufbau einer Kostenstelle, Verrechnungen innerhalb der Kostenstellenrechnung 
  • Fallbeispiel zur Kostenstellenrechnung: Bildung der Kostenstellen, Überleitung des Betriebsabrechnungsbogens auf die Kostenstellen, Leistungsarten und Verrechnungsarten, Innerbetriebliche Leistungsverrechnung 
  • Die Kostenträgerrechnung 
  • Fallbeispiel zur Kostenträgerrechnung 
  • Sensitivitätsanalysen in der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kosten- und Leistungsmanagement 
  • Soll-Ist-Vergleich 
  • Abweichungsanalyse: Mengenabweichung, Preisabweichung, Effizienzabweichung, Verbrauchsabweichung 
  • Forecast - Vorschaurechnung 
  • Optimierung von Kostenhöhe, -verlauf und -struktur 
  • Performance Measurement 
  • Internationale Methoden des strategischen Kosten- und Leistungsmanagements: o Target Costing o Life Cycle Costing 
  • Prozesse, Arten von Prozessen, Prozesslandschaft 
  • Prozessmanagement und -analyse 
  • Prozesskostenrechnung 
  • Zuordnung von Kosten zu Prozessen 
  • Kostentreiber und Prozesskalkulation 
  • Case Studies

Ziele

Die TeilnehmerInnen sind in der Lage die Kostenartenrechnung, die Kostenstellenrechnung und die Kostenträgerrechnung inkl. Soll-Ist-Vergleiche und Abweichungsanalysen anzuwenden und Target Costing, Life Cycle Kostenrechnung, Prozesskostenrechnung strukturiert im Unternehmen implementieren zu können.

0 Bewertungen

0

0

0

0

0