Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 18. Oktober 2018, 14:00
stornierbar bis 15. Oktober 2018, 14:00
16 Tickets
491,67
Nettopreis exkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Vermittlung des Grundwissens zur Herzratenvariabilität

Das Einstiegsseminar für alle, die sich für die HRV interessieren, damit arbeiten oder sich selbst messen und alle wesentlichen Grundlagen der HRV erlernen wollen. Das Seminar bietet in 2 1/2 Tagen intensive Erfahrung mit der Herzratenvariabilität. Als Highlight werden Messungen von SeminarteilnehmerInnen eingehend erörtert. Die zahlreichen in der HRV erkennbaren Aspekte und die „Mechanismen im Hintergrund“ werden transparent gemacht: Wie schlagen sich physiologische Abläufe in den Zahlen, Daten und Fakten nieder? Wie zeigen sich unterschiedliche körperliche und mentale Anforderungen, Regeneration, Schlaf und einiges mehr im Lebensfeuer-Spektrogramm?

Ziel: Nach Beendigung dieses Moduls können Sie erste HRV-Messungen im eigenen Umfeld durchführen, analysieren und bewerten. Sie kennen die wichtigsten Fachbegriffe der HRV und deren Bedeutung für die Gesundheit.

  • Die Philosophie der Gesundheitsbildung
  • Chronobiologie, Rhythmus, Resonanz – der wissenschaftliche Hintergrund
  • Herzratenvariabilität – was ist das?
  • Die Geschichte der HRV
  • Mathematische und medizinische Grundlagen der HRV
  • Die Transformation von HRV Daten in das Lebensfeuer-Spektrogramm
  • Der Mensch als Zeit- und Frequenzphänomen
  • Einführung in das web-basierte Analyseportal
  • Wie physiologische Abläufe in der HRV sichtbar werden
  • Bildschulung – die wichtigsten Syndrome in der HRV erkennen
  • Plakative Beispielbilder aus der Praxis
  • erste Eigenmessung und Schulung im Umgang mit der Technologie
  • neueste Ergebnisse eigener und internationaler Forschung

Ziele

Sie sind in allen Begriff en zur HRV sattelfest und können das Lebensfeuer® Spektrogramm interpretieren. Sie kennen die einzelnen Frequenzbereiche und wissen diese entsprechend zu bewerten. Sie kennen die wichtigsten Zahlenwerte und Parameter der HRV und können deren Musterkonstellaltionen zu Zuständen wie Leistungsfähigkeit, Müdigkeit, Erschöpfung etc. zuweisen. Sie können Fragen rund um Stress und Stresssymptome beantworten und kennen die 12 Stufen von Burnout. Sie wissen wie und wann Schlaf erholsam ist und wie sich dies in der HRV und im Lebensfeuer® Bild zeigt.

Voraussetzungen

Zugangskriterien für die HRV Ausbildungsreihe sind eine abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung in den Bereichen Gesundheit, Beratung oder Coaching.

19.10.2018
Freitag
14:00 - 16:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0