Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Im MOMENT ist kein Termin verfügbar.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
390,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Schwingen Farbwerte miteinander, so entstehen in einem Landschaftsbild Raum, Atmosphäre und Licht. Für Werner Maier ist es ein malerisches Erlebnis, wenn er immer wieder aufs Neue beobachtet, wie farbige Pinselstriche Licht in eine Fläche zaubern. In diesem Seminar veranschaulicht unser Dozent, wie Farbsetzungen die Lichtstimmung in der Landschaftsmalerei prägen. Dabei erklärt Werner Maier die Verbindung zwischen Grauwerten, Mischtönen und einer leuchtenden Farbskala.
Anhand von Fotos, die das unterschiedliche Licht eines Tages in der Natur widerspiegeln, zeigt er, wie die Teilnehmenden mit Öl und Acryl dieses Flimmern einfangen können.

AnfängerInnen und Fortgeschrittene, keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurssprache: Deutsch

5 SEMINARTAGE
Mo 29.06. bis Fr 03.07.2015
10 bis 17 Uhr
max. 12 TN
Seminargebühr: € 390,- 

Seminarnummer: 2015050

Ziele

Werner Maier

Geboren 1956; studierte von 1982–87 Kunsterziehung und freie Malerei an der Kunstakademie in München; von 1998–2001 Dozent für Aktzeichnen an der Münchner Akademie; lebt und arbeitet als Maler und Zeichner in Olching bei München; zahlreiche Arbeiten in Museen und öffentlichen Sammlungen, u. a. Albertina Wien; Herausgabe von Katalogen und zwei Zeichenbüchern: „Faszination Aktzeichnen" und „Faszination Porträtzeichnen", Englisch Verlag.

www.werner-maier-kunst.de

0 Bewertungen

0

0

0

0

0