Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 18. November 2018, 09:00
stornierbar bis 15. November 2018, 09:00
15 Tickets
1.380,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Was sind die Einsatzvoraussetzungen sowie Stärken und Schwächen agiler Methoden? Wie kann die agile mit der „klassischen“ Projektmanagement-Welt kombiniert werden? In diesem Training lernen Sie die agilen Vorgehensmodelle Scrum und Kanban kennen und wie agil-klassisch gemischte Projektstrukturen etabliert werden können.

Ziele

  • Agile Methoden: Warum und wann einsetzen?
  • Agiles Manifest: Prinzipien und Werte
  • Überblick einzelner agiler Vorgehensmodelle
  • Die Rollen im Scrum: Product Owner, Scrum Master und Team
  • Scrum-Prozess: Kommunikationsstrukturen und Arbeiten in Sprints
  • Planen und controllen in Scrum
  • Kanban Kernpraktiken, Meetings, Kennzahlen und Metriken
  • Überblick: Scrumban als agile Methode anwenden
  • Agil versus sequenziell: Wie können die beiden Welten bestmöglich kombiniert werden?
  • Verträge im agilen Umfeld gestalten
19.11.2018
Montag
09:00 - 17:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0