Programm
- Design-Thinking — Methode, Werkzeugkasten oder Denkweise? Der Ursprung und die Theorie dahinter - Design-Thinking erleben — für einen Moment DesignerIn sein, den Designprozess in konzentrierter Form erfassen - Reflexion des Erlebten und Bedeutung für den persönlichen Alltag - KundInnen verstehen als Basis des Handelns — was ist tatsächlich zu erledigen? - Design-Thinking und der Job-to-be-done — Wunsch der KundInnen versus Verkaufsangebot der UnternehmerInnen - Häufige Begriffe im Design-Thinking und ihre tatsächliche Bedeutung in der Designwelt