Programm
In der Pflege und Betreuung von kranken und bedürftigen Menschen wird sehr viel geschrieben: Alles wird geplant, dokumentiert und evaluiert. Der Informationsaustausch unter nicht anwesenden Arbeitskräften passiert überwiegend schriftlich und bedeutet für Menschen mit nicht deutscher Muttersprache eine schwierige Aufgabe. In diesem Kurs wird die Dokumentation des Gesundheits- und Sozialbereichs mit ihren zahlreichen Formen vorgestellt und geübt. Die Lernunterlagen wurden mithilfe aktueller Formulare erstellt und werden laufend aktualisiert. - Pflegeplanung und Dokumentation - Anamnese und Aufnahme von PatientInnen - Bilanzführung und Berichte schreiben - Dokumentation von Beobachtungen und Messungen - Sturzprotokoll, Wunddokumentation - Patientenverfügung und rechtliche Fragen