Programm

Glück im Alltag

über Vergangenes berichten

eine Lebensgeschichte erzählen

über Glücksmomente sprechen

Pech gehabt!

Glücksbringer

Grammatik

Konjunktion als: Das ist vor ein paar Jahren passiert, als ich in Österreich war.

Präteritum: verbringen verbrachte

Plusquamperfekt: er war umgefallen; er hatte getroffen

Unterhaltung

Dinge und Personen beschreiben

Gegensätze ausdrücken

Fernsehprogramm

einen Konsens finden

einen Krimi lesen

Grammatik

Gradpartikel: ziemlich, ...

Konjunktion obwohl: Und jetzt soll ich auch noch bezahlen, obwohl ich gar keinen Hunger habe.

Relativpronomen und Relativsatz: Das ist das Essen, das mir am wenigsten schmeckt.

Gesund bleiben

Entspannungsübungen machen

und beschreiben

Ratschläge und Empfehlungen geben

Untersuchung beim Arzt – einen

Vorgang beschreiben

Vorsorge

über eine Statistik sprechen 1

Aus der Wissenschaft

Grammatik

Genitiv: die Entspannung der Rückenmuskulatur; die Hälfte unseres Kurses

Wiederholung Passiv-Präsens: ... und am Ende werden Sie trotzdem operiert.

Passiv-Präsens mit Modalverb: Allergien können nachgewiesen werden.

Sprachen

über Irreales sprechen

etwas nicht verstehen und nachfragen

etwas begründen

Wichtigkeit ausdrücken

über die eigene Sprachbiografie sprechen

Sprachen und Gefühle

Grammatik

Wiederholung: Konjunktiv II Gegenwart

Irreale Bedingungssätze: Wenn Sie etwas deutlicher sprechen würden, könnte ich Sie besser verstehen.

Präposition wegen: Wegen meines Freundes.

Konjunktionen: darum; deswegen

Eine Arbeit finden

über Berufswünsche und -interessen

sprechen

über die Arbeit sprechen

über Geschäftsideen sprechen

sich schriftlich bewerben

sich telefonisch vorstellen

Grammatik

Infinitiv mit zu: Ich habe keine Lust, Ärger zu bekommen.

brauchen; nicht/nur brauchen + Infinitiv mit zu: Sie brauchen nicht weiterzureden.

Kundenwünsche

Verkaufsgespräche führen

über Urlaubsinteressen sprechen

über eine Statistik sprechen

gute Vorsätze fassen

über Reiseziele sprechen

Wuppertal im Internet

Grammatik

Infinitiv mit um zu: Man muss heute direkt zum Kunden gehen, um Erfolg zu haben.

Konjunktion damit: Herr Kelmendi fährt mit seiner Familie im Sommer immer in seine Heimat, damit seine Kinder die Großeltern sehen können.

Infinitiv mit statt zu: Man muss was tun, statt nur zu reden.

Infinitiv ohne zu: Die Sekretärin soll nichts entscheiden, ohne die Chefin vorher zu fragen.

Ausdrücke mit es: Es regnet. Es fängt an zu regnen.

Rund ums Wohnen

über eine Traumwohnung sprechen und übertreiben

über Irreales sprechen

In der Stadt oder auf dem Land wohnen

Mit Nachbarn leben Konflikte lösen

Zeitungsmeldungen: Kurioses

Grammatik

Zweiteilige Konjunktionen:

nicht nur ... sondern auch ...: Die Wohnung ist nämlich nicht nur sehr groß, sondern auch sehr billig.

zwar ... aber ...: Ich brauche zwar viel Platz, aber doch

keine neun Zimmer.

entweder ... oder ...: Entweder träume ich, oder ich bin verrückt geworden.

Irreale Wunschsätze mit Konjunktiv II,

Vergangenheit: Hätte ich doch bloß weitergeträumt!

Wiederholung: Verben mit Präpositionen.

über eine Statistik sprechen

Noch nicht bewertet
Verifiziert