Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 29. November 2018, 09:30
stornierbar bis 26. November 2018, 09:30
475,00
Gesamtbetrag inkl. 19% Ust.

Beschreibung

Der Mensch ist, was er isst. Falsche Ernährung, ständiger Stress und eine gestörte Verdauung – all dies bewirkt, dass sich vermehrt Giftstoffe im Körper ansammeln. Und darunter leidet die Gesundheit.


Ayurveda hat diese Zusammenhänge längst erkannt. Ihre Aufgabe als TherapeutIn ist es deshalb, Ihre KlientInnen auf einen neuen Weg zu führen und sie zu motivieren, die tägliche Nahrung sorgfältig und abgestimmt auf ihre Beschwerden auszuwählen. Lernen Sie ernährungsbedingte Beschwerden wie Allergien und Nahrungsunverträglichkeiten, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Hauterkrankungen oder Migräne diätetisch zu behandeln. Und weil essen viel mit Genuss und Lebensfreude zu tun hat, haben Sie auch die richtigen Rezepte für eine schmackhafte Zubereitung.

Aus dem Seminarprogramm

  • Befunderhebung und Diagnose
  • Erstellen eines individuellen Ernährungsplan, der allen grundlegenden Kriterien Rechnung trägt
  • Nahrungsmittel und Zubereitungsmethoden, welche die Verdauungskraft stärken, spezifische Störungen ausgleichen und präventiv wirken

0 Bewertungen

0

0

0

0

0