Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Im MOMENT ist kein Termin verfügbar.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
420,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Um zu ganz wenig zu kommen, ist es ratsam, zuerst ganz viel zu haben, um danach Vieles, Unmögliches wegnehmen zu können, denn „Schwarz-Weiß“ ist ja von sich aus schon das zentrale Thema der Reduktion. Es sollte nur das übrig bleiben, was wichtig ist an einem Bild, und das kann auch mal nur ein kleiner Strich in einer großen dichten Leere sein. Theoretisch ziemlich kompliziert, lässt es sich mit einem breiten Pinsel und einem gewissen Maß an Großzügigkeit in der Praxis ungleich leichter verwirklichen. Peter Mairinger wird alle Teilnehmenden mit dem Motto: „Die beste Lösung braucht oft Mut und radikale Wege“ begleiten.

AnfängerInnen und Fortgeschrittene, keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurssprache: Deutsch

5 SEMINARTAGE
Mo 19.10. bis Fr 23.10.2015
10 bis 17 Uhr
max. 12 TN
Seminargebühr: € 420,-
Seminarnummer: 2015124

Ziele

Peter Mairinger

Geboren in Graz; Jurastudium; Besuch der Kunsthochschule in Linz; Meisterprüfung für Keramik;  seit 1989 künstlerischer Leiter der „Internationalen Malerwochen Hollersbach“; seit 1998 „Malen im Licht von Korfu“; zahlreiche öffentliche Arbeiten und Ausstellungen in Deutschland, Österreich, Ungarn und Italien; lebt und arbeitet in Seeham bei Salzburg.

www.atelier-mairinger.at

0 Bewertungen

0

0

0

0

0