Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Termine folgen.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
1.980,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Tanzen wirkt auf Menschen verbindend, kann ein Ritual sein, künstlerischer Ausdruck, Sport, ein soziales Phänomen und oftmals auch ein Gefühlsausdruck. Tanzen und Bewegen im Allgemeinen wirken sich positiv auf die Lebenslust, das Wohlbefinden und die Gesundheit aus. Gleichzeitig können damit Wahrnehmung, (Körper-)Bewusstsein und Kommunikation gefördert werden. Im Zentrum dieser Weiterbildung steht, Freude an Tanz und Bewegung zu vermitteln – Bewegungs- und Tanzpädagog/inn/en lehren anderen Menschen, sich frei und ausdrucksvoll zu bewegen.

Ziele

Als angehender Tanz- und Bewegungspädagoge entwickeln Sie Kompetenz und Gefühl für Tanz- und Bewegungseinheiten und deren Gestaltung. Ziel des Lehrganges ist es, Gruppen und Einzelpersonen bei individuellen Bewegungsausführungen zu begleiten und themenspezifische tanzpädagogische Konzepte erarbeiten und umsetzen zu können. Pädagogische und methodische Kompetenzen werden praxisnah vermittelt, es wird auf die Arbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen eingegangen und ein Einblick in die Möglichkeiten künstlerischen Gestaltens gegeben. Die Teilnehmer lernen Tanz als ausdrucksstarkes und verbindendes Medium kennen und entdecken neue Bewegungsmöglichkeiten. Gleichzeitig vertiefen sie ihre eigene Körperwahrnehmung und Kommunikation mit der Umwelt, um schließlich Menschen zu ermutigen, sich im Tanz frei und ausdrucksvoll zu bewegen. Diplomierte Bewegungs- un Tanzpädagogen arbeiten mit Einzelpersonen oder Gruppen in der eigenen Praxis oder in Institutionen, Tanzstudios, in Firmen sowie in der Kulturarbeit und überall dort, wo der innere Ruf für Bewegung auf Ausdrucksräume trifft – also dort, wo getanzt werden kann!

Voraussetzungen

Persönliches Beratungsgespräch oder Teilnahme an einer Infoveranstaltung erwünscht.

Mindestalter 18 Jahre.

Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung.

Lebenslauf.

0 Bewertungen

0

0

0

0

0