Datum auswählen
Programm

Gegen alles ist ein Kraut gewachsen! Dieses Zitat kennen wir nur zu gut. Aber stimmt es denn auch wirklich?

Die Ausbildung zum/zur diplomierten Wildkräutertrainer*in ist die wohl umfassendste Kräuterpädagogikausbildung Österreichs. Im Zentrum steht die Wildnisapotheke, deren Zutaten aus Wald, Wiese und Speisekammer bestehen. Gemeinsam werden in intensiven Praxisübungen alte und moderne Varianten von natürlichen Hausmitteln und Rezepten erprobt. Wir hinterfragen gezielt ihre Wirkungsweisen und recherchieren ihre Hintergründe für unseren täglichen Hausgebrauch. Als Teilnehmer*in lernst du Zusammenhänge zu beobachten, Reifezeiten an Ansätzen abzulesen, Mengenangaben an die Situation anzupassen und erfährst welches Hausmittel tatsächlich gegen welches Wehwechen hilft und warum die verwendeten Kräuter das können.

Neben der Naturapotheke beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig mit den Wildkräutern für die Naturkosmetik und für die Ernährung. An jedem Lehrgangstag werden wir uns das Mittagessen direkt aus der Natur, entsprechend dem Jahreskreislauf zubereiten.

Gemeinsam erleben wir ein Jahr in und mit der Natur, lernen Abläufe und die Grundlagen der Botanik zu verstehen, verarbeiten die Natur und ihre Pflanzenteile im Jahreszyklus und bekommen ein Verständnis für die Inhaltsstoffe und deren Wirkungsweisen auf unseren Körper.

Der Lehrgang beinhaltet den österreichweit ausführlichsten Praxisteil! 

Noch nicht bewertet
Datum auswählen