Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Erfahren Sie mehr
×
 
Linz, Österreich
Kurs
Quality-verificationLowest Prices
540,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
Verfügen Sie über einen Gutscheincode?
Lösen Sie den Code ein und bestätigen Sie mit der ENTER-Taste.
Unverbindlich anfragen
Jetzt anfragen, später bezahlen
Academy4socialskills logo

Inhalt

INHALTE:
Motivation – das weist auf Bewegung, auf Antrieb hin. Jemanden zu motivieren bedeutet, ihn dazu zu bringen, sich in die gewünschte Richtung zu bewegen. Motivation bezeichnet also die Eigensteuerung eines Menschen, die ihm allein gehört. Motivierung beabsichtigt das Handeln eines Vorgesetzten im Sinne einer Fremdsteuerung. Motivation sichert einen lang anhaltenden Einsatz der Kräfte und hilft, Müdigkeit und Erschöpfung zu überwinden. Sie richtet uns auf Ziele aus und hilft uns, diesen dann treu zu bleiben, wenn Ablenkungsreize uns vom Weg wegziehen wollen. Motivation bestimmt über die Richtung, die Intensität und die Dauer unseres Handelns. Motivieren heißt daher jemanden mit Motiven ausstatten, die dieser vorher nicht hatte, jemanden an seinen Motiven abholen und Möglichkeiten ihrer Realisierung bieten, Verhaltensweisen mit subjektiver Bedeutung und Wichtigkeit aufladen, Begeisterung entfachen und anreizen.

Der Prozess der Motivation:
• Die verschiedenen Grundkonzepte und Formen der Motivation in Theorie und Praxis
• Zugänge zur Motivation und praktische Umsetzung in den betrieblichen Alltag
• Leistungsbereitschaft, Leistungsfähigkeit und Leistungsmöglichkeiten erkennen

Der Prozess der Selbstmotivation:
• Zugang zur eigenen Motivation
• Das eigene Commitment kennen
• Die eigene Stärke nutzen und erfahren lernen
• Das passende Spielfeld wählen.

Motivation durch die Aufgabe und Motivation durch die Gruppe:
• Gestaltungs-, Handlungs- und Verantwortungsfreiräume öffnen
• 1 + 1 = 3, die Leistung der Gruppe ist mehr als die Summe der Einzelleistungen
• Was den Gruppenzusammenhalt, Wünsche, Gestaltungsexperimente und Probehandlung stärkt & fördert
• Motivation aus Führung, aus der Organisation und aus der Gesellschaft

Ziele

FOCUS UND ZIEL DES SEMINARS:

  • Jemanden zu motivieren bedeutet, ihn dazu zu bringen, sich in die gewünschte Richtung zu bewegen.
  • Es liegt an der einzelnen Person, die vom Unternehmen eingerichteten Motivationssysteme und -prozesse richtig zu nutzen und ihre eigenen Motivierungsfähigkeiten einzubringen. Durch konsequente Eigenmotivation können Sie selbst Ihre eigenen Erwartungen befriedigen.
  • Die Fähigkeit, auch andere zu motivieren, entspringt aus dem Erkennen von fremden Bedürfnissen, Zielen, Verstärkungen und Erwartungen.

NUTZEN:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten grundlegend praxisbezogen, sie lernen, theoretische Motivationskonzepte in ihren unmittelbaren Alltag zu transferieren. In sehr vertrauensvoller, persönlicher Atmosphäre soll der spezielle Umgang mit einzelnen Situationen durchgespielt, erprobt und erfahren werden. Die eigenen Antriebe, Motive und Bedürfnisse und damit die eigene Motivationsstrategien werden klar.

ZIELGRUPPE:
Personen, die wissen möchten, wie sie sich selbst und andere motivieren, indem sie die Bedürfnisse und Erwartungen erkennen und darauf eingehen.

Hilfe anfordern

Haben Sie Fragen zur Buchung oder wollen Sie mit unserem Support Team Kontakt aufnehmen?

0800 100 365
09:30-17:00

support@courseticket.com
Live-Chat
Helpcenter

Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzrichtlinie

Quality-verification

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden