Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Beschreibung

WORKSHOP durchgeführt von Agentur smartBRAND – Agentur für Personenvermarktung und Reputationsmanagement www.smartbrand.at  (Dauer: 1 Schulstunde)

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, WhatsApp, Snapchat, Instagram & Co sind seit einigen Jahren fixer Bestandteil des Alltags von Millionen Menschen weltweit.

Vor allem Jugendliche haben jedoch den Trend zur mehr Schutz der eigenen Privatsphäre erkannt und nutzen immer öfter geschlossene Netzwerke wie Snapchat und WhatsApp, da diese Informationen nur an vorher bestätigte Kontakte (Follower, Freunde, etc..) weitergeben werden. Doch wer glaubt, dass diese Inhalte nicht weiterverbreitet werden können, liegt falsch. Denn jedes Bild oder Text, welches einmal über eine App oder Web ins Internet gelangt ist, kann reproduziert und verbreitet werden.

Bei diesem Workshop werden den Schülern die Vor- und Nachteile der wichtigsten Social Media Plattformen vermittelt und Sensibilisierung betreffend der Verbreitung von Inhalten betrieben. Weiters wird über die Ethik, Glaubwürdigkeit und Netikette im Netz (do`s and don`ts) diskutiert.

Auf Anfrage und nach Abstimmung mit der Lehrkraft, kann auch eine kurze Präsentation der wichtigsten beruflichen Social Media Plattformen erfolgen.

Ziele

Ziel: Sensibilisierung der Schüler zu einer Steuerung der eigenen Reputation im Kontext der Nutzung sozialer Medien (WhatsApp, Snapchat, Instagram & Co).

0 Bewertungen

0

0

0

0

0