Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Ticket jederzeit einlösbar
kostenlos

Beschreibung

Virtual Reality ist ein modernes innovatives Medium, welches vor allem im Bildungsbereich noch ungenutztes Potenzial in sich trägt. 


Bereits jetzt wird mithilfe des eigenen Smartphones in Kombination mit einer "Cardboard" (zum Beispiel mrcardboard.eu/) , ein niederschwelliger und kostengünstiger Einsatz als mobiles Lernmedium (Stichwort Mobile Learning - mrcardboard.eu/) im Unterricht ermöglicht. Die räumliche Immersion von Lernanwendungen im Medium der virtuellen Realität eröffnen neue didaktische Möglichkeiten in der Vermittlung von Themen des Lehrplans.

Bei diesem Workshop soll mittels Virtual Reality-Lernanwendungen zu verschiedenen Lehrplan-Themen des Geographie und Wirtschaftskunde-Unterrichts gelernt werden. Das Repertoire an Themen entwickelt sich ständig weiter und kann unter vroodl.es eingesehen werden. 

Diese Anwendungen setzen dabei ein Smartphone der Schülerinnen und Schüler voraus und können ohne etwaige vorige Installation über eine Internetverbindung mittels Webbrowser abgerufen werden. Die notwendigen "Cardboards", welche die Immersion der virtuellen Welt ermöglichen, werden im Zuge des Kurses zur Verfügung gestellt. Zusätzlich beigefügte Medien wie etwa Arbeitsblätter mit Lernaufgaben ermöglichen einen kompetenzorientierten Unterricht.

Dieser Kurs unterstreicht zusätzlich die kommende digitale Grundbildung der Sekundarstufe 1 einerseits durch die Nutzung von digitalen Geräte im Unterricht sowie in der Verwendung von offenen geographischen Datenquellen als Basis der Lernanwendungen.

Auf Anfrage können noch weitere Lernanwendungen auch zu anderen Unterrichtsfächern, wie etwa Mathematik oder dem Geschichte & Politische Bildung, präsentiert werden.

Ziele

Die Lernanwendung besteht aus zwei Webapplikationen, welche das Klima als dynamisches und globales Phänomen thematisiert. Gesellschaftliche und klimatische Sachverhalte bilden oftmals einen Kausalzusammenhang, was durch empirische Daten belegt wird. Die Visualisierung von klimatischen Verhältnissen sowie deren Phänomenen werden durch Einsatz des Storytellings und Geoanimation unterstützen das Lernen. Zusätzlich wird das Problem der Orientierung innerhalb der Weltkugel vieler Lernenden durch den Einsatz von Globen unterstützt.

Voraussetzungen

keine Einschränkung; das Medium eignet sich auch in einer Partner- oder Gruppenarbeit

0 Bewertungen

0

0

0

0

0