Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Seminar

Wien, Österreich

Elektrofachkraft mit begrenztem Aufgabengebiet - Grundlagenwissen für industrielle Standardschaltungen

unverbindliche Terminanfrage
zugeordnete Tags
Zertifizierung
Festo Zertifikat
Termine folgen.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
1.420,00
Nettopreis exkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Grundlagen der Elektrotechnik
Elektrischer Strom: Welche Auswirkungen und Gefahren birgt er?
Ohmsches Gesetz, Stromkreise und Schaltungsprinzipien
Sicherheit im elektrischen Stromkreis und DIN VDE 0105-100: Anwendung der fünf Sicherheitsregeln
Praktischer Umgang mit Messgeräten, Vermeidung falscher Messung
Elektrisches Feld und Magnetismus: Leiter - Halbleiter - Nichtleiter
Gleich- und Wechselspannungssysteme, Dreiphasen-WechselstromSensoren und Dioden in der Automatisierungstechnik
Motoren, Arbeit, Leistung und Wirkungsgrad
Stern-Dreieckschaltungen mit 230 bzw. 400 Volt
Motorschutzrelais, RCD- (Fehlerstrom-) und Leitungsschutzschalter
Zulässige Tätigkeiten der EuP
Praktische Übungen und Abschlusstest

Ziele

Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer wichtige Bauelemente der Elektrotechnik und verstehen Zusammenhänge und Sicherheitsregeln. Sie erhalten die Grundlagen zur Qualifikation als Elektrofachkraft mit begrenztem Aufgabengebiet, was sie für umfangreichere Tätigkeiten als die einer EuP qualifiziert. Sie können zum Beispiel Zutritt zu Schalträumen erhalten und dort begrenzte Tätigkeiten ausführen.

0 Bewertungen

0

0

0

0

0