Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 20. April 2020, 02:00
stornierbar bis 17. April 2020, 02:00
3 Tickets
560,00

Beschreibung

- Theoriegrundlagen zu neurosystemischem Coaching - Embodiment und hypnosystemischer Zugang - Interventionen und Haltung - Bifokales Beobachten als Schlüssel zur wirksamen Intervention - Lerntheorien nach Gerald Hüther und Joachim Bauer - Der eigene Kontakt zur Körperintelligenz bei BeraterIn/Coach - Erforschen und Verändern von eingespurten Körpermustern - Interventionen erproben in Kleingruppen - Aufbau einer Embodiment-Kompetenz in der Burn-out-Prävention

Ziele

Im klassischen Coaching und in der klassischen Beratung stehen sehr hilfreiche und wirksame Methoden zur Verfügung, die den Coaching-/Beratungsprozess professionell zum Ziel führen. Diese Methoden sind häufig rational logisch aufgebaut und nützen die kognitive Intelligenz der KundInnen. Neurosystemisches Coaching vereint das biologische System (Organismus und Körperintelligenz), das psychische System (Denken, Wahrnehmung, Emotion, Bewusstheit) und das soziale System (Kommunikation und Beziehung). Der Körper wird als wichtige Instanz für die Veränderungs- oder Entwicklungsarbeit der KundInnen miteinbezogen. Neurosystemische Beratung stützt sich auf die neuen Erkenntnisse der Neurobiologie und der systemischen Theorie. Im Embodiment wird die Körperintelligenz herangezogen, um den gesamten Menschen zu stärken und ihm Sicherheit zu geben. So unterstützen Sie Ihre KlientInnen, gut mit den eigenen Ressourcen und Kompetenzen umzugehen ebenso wie mit dem eigenen Körper in Kontakt zu sein. "Embodiment-Methoden als zentraler Schlüssel, die Weisheit des Körpers zu erforschen und in wirksame Handlungen zu übersetzen: 'Reden reicht nicht' ist das Bestreben, vom Reden zum gefühlten 'Sinn'-Erleben zu kommen." (Rolf Krizian)
20.04.2020
Montag
09:00 - 16:20
21.04.2020
Dienstag
09:00 - 16:20

0 Bewertungen

0

0

0

0

0