Programm
- Events als eigene Veranstaltung und als Marketing-Instrument - Eventkonzeption und Planung - Projektmanagement für Events - Rechtliche Grundlagen - Security - Sicherheitskonzepte für Public Events - Eventdramaturgie und Regie - PR/Eventkommunikation und Eventmarketing, Social Media - Sponsoring und Finanzierung - Kreatives Arbeiten, Präsentation und Moderation - Green Events und Nachhaltigkeit im Eventbereich - Digitale Technologien und Trends im Eventbereich - Lehrausgang: Veranstaltungstechnik - Praxisteil: Eventorganisation und Durchführung eines Charity-Events - Fallbeispiele Durch eine Gruppengröße von maximal 16 TeilnehmerInnen garantieren wir Ihnen eine optimale Betreuung und ein produktives wie kreatives Arbeiten. Neben den 145 Präsenzeinheiten fallen zusätzlich mindestens 50 UE für die Organisation und Durchführung des Events sowie durchschnittlich weitere 20 UE für die Erstellung der Abschlussarbeit und selbstständige Prüfungsvorbereitung an.