Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 25. Januar 2019, 09:00
stornierbar bis 29. Januar 2019, 11:10
3 Tickets
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Achtung: Dieser Lehrgang ist meist sehr schnell ausverkauft!

Fragen?
Rufen Sie uns jetzt gebührenfrei unter 0800 / 700 170 an!

Weitere Details finden Sie hier: http://www.x-sieben.at/weiterbildung/trainerinnen-daf-daz-trainerinnen-ausbildung-in-nur-9-tagen-iso-17024

> Termin 13.11.2018 > Ausgebucht! Der nächste noch buchbare Lehrgang startet am 28.01.2019 > Noch 4 Restplätze!

Ihre Zertifizierung als Fachtrainerin / Fachtrainer für Erwachsenenbildung und zur DaF / DaZ Trainerin / Trainer nach dem international gültigen Zertifizierungsverfahren der ISO 17024!

Weiters erhalten im Rahmen der integrierten TrainerInnen Ausbildung für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaF/DaZ TrainerIn) eine umfassende, spezifische Ausbildung, die Sie befähigt, Deutschkurse im In- und Ausland abzuhalten.

Ausbildung zur Trainerin / zum Trainer für Erwachsenenbildung und zur DaF / DaZ Trainerin / Trainer in Wien, Wiener Neustadt und Graz - In nur 5 Wochen!

Abschluss

Lehrgangsabschluss mit anerkanntem FachtrainerInnen für Erwachsenenbildungund DaF / DaZ TrainerInnen Diplom.

Weiters kann optional:

  • die in Österreich anerkannte Zertifizierung als FachtrainerIn nach dem international gültigen Zertifizierungsverfahren der ISO 17024 sowie 
  • optional die Zertifizierung als DaF / DaZ TrainerIn nach dem international gültigen Zertifizierungsverfahren der ISO 17024 erworben werden.

Steigern Sie Ihren Marktwert!

Acht von zehn AbsolventInnen bestätigen die Vorteile der ISO 17024 Zertifizierung für ihre Berufschancen, aber auch Unternehmungen bringen besser qualifizierte MitarbeiterInnen den entscheidenden Vorsprung im Wettbewerb um Aufträge.

Ihr persönlicher Mehrwert:

  • AbsolventInnen und Unternehmungen erhöhen ihren Marktwert"
  • Sie kennen alle nötigen Tipps und Tricks um als (DaF / DaZ) ReferentIn erfolgreich zu sein bzw. um sich durchzusetzen
  • AbsolventInnen steigern durch die anerkannte und standardisierte ISO 17024 Zertifizierung ihre Chancen am Arbeitsmarkt.

Unser Kooperationspartner Ahoj Europa Neu ist u.a. erfolgreicher Anbieter von DaF Kursen und akkreditiertes ösd und CCE Prüfungszentrum.

X SIEBEN ist im Rahmen der Kompetenzzertifizierung DAF / DaZ TrainerIn gemäß den Forderungen der ISO 17024 als Ausbildungsstelle von SystemCERT zugelassen.

Gemeinsam mit dem hoch qualifizierten Team erarbeiten Sie die Fähigkeiten und das Wissen, um im DaF / DaZ Bildungswesen erfolgreich zu sein.

Der Lehrgang entspricht den AMS-Richtlinien für Erwachsenenbildung!

Ziele des FachtrainerInnen + DaF / DaZ Lehrgangs

Im Vordergrund der FachtrainerInnen Ausbildung steht die Entwicklung Ihrer Persönlichkeit. Ihre Trainings-Kompetenz wird u.a. durch die Berücksichtigung folgender Kriterien gefördert:

  • Tools - der Werkzeugkasten und die Anwendung seiner Tools in der Praxis,
  • Trainings strukturiert planen und abhalten,
  • Methodik und Didaktik - Wissen effizient vermitteln,
  • Lernziele formulieren - Lernziele realisieren,
  • Gruppendynamik - Gruppen erfolgreich steuern, etc.

Die Teilnehmenden sind nach Absolvierung der DaF / DaZ Module in der Lage:

  • sprachpsychologische sowie -didaktische Ansätze in ihre Arbeit miteinbeziehen können,
  • selbständig Derutschkurse bzw. Unterrichtskonzepte aufbereiten und abhalten zu können,
  • interkulturelle Sensibilität in den Unterricht einzubringen.

Ablauf der FachtrainerInnen + DaF / DaZ Ausbildung

  • Präsenz-Training (Theorie): 9 Tage FachtrainerInnen Ausbildung + 9 Tage DaF / DaZ Ausbildung zu je 8 Lehreinheiten (LE; 1 LE = 45 min), gesamt 144 LE
  • 25 LE Learning in Peer-Groups
  • 33 LE Selbststudium
  • 30 LE Projektarbeit.

Ad Abschnitt I - Präsenztraining (144 LE)

Präsenztraining zur FachtrainerInnen Ausbildung

Das Präsenztraining zur FachtrainerInnen Ausbildung gliedert sich in 9 Module (die auch einzeln gebucht - und bezahlt - werden können> Info hier!) plus 4 optionalen Zusatz-Modulen:

Modul 1: Didaktik - Grundlagen des Unterrichts

  • Berufsbild der Trainerin / des Trainers
  • Grundlagen der Didaktik und Pädagogik
  • Lerntechnik & Unterrichtsmethodik
  • Basisausstattung für Trainer/innen

Modul 2: Seminardesign – Seminare gestalten, Lernmethoden richtig einsetzen

  • Lernziel und Methodenwahl
  • Arbeits-/Gruppensettings
  • Konzeption, Planung und Organisation
  • Seminardramaturgie

Modul 3: Rhetorik & Kommunikation – erfolgreiche Gesprächsführung im Seminar

  • Wahrnehmung & Körpersprache
  • Gesprächstechnik im Seminar
  • Stimme, Atmung, Sprechtechnik
  • Systemische Fragetechnik

Modul 4: Moderation & Präsentation – spannend, informativ und abwechslungsreich präsentieren

  • Präsentationstechnik Basics
  • Gesprächsmoderation
  • Einsatz neuer Medien
  • Präsentationssoftware

Modul 5: Gruppendynamik – Zusammenhänge in der Gruppe verstehen und steuern

  • Zielgruppenanalyse & Bedürfnisse
  • Gruppenmodelle
  • Teambuilding – Teamführung
  • Teamentwicklung

Modul 6:Konfliktmanagement – Konflikte in der Gruppe professionell und effizient lösen

  • Konflikt – Definition, Symptomatik, Lösung
  • Metaebene – Reflexion & Feedback
  • Konfliktprävention – Intervention
  • Gruppencoaching

Modul 7: Erlebnispädagogik – Seminare kreativ und erlebnisorientiert aufwerten

  • Sinn & Einsatz von Seminarspielen
  • Theaterpädagogik
  • Unterrichtsmaterialien – Gestaltung
  • Spiele & Übungen

Modul 8: Trainingssequenz – Üben, üben, üben

  • Live-Trainingssequenz
  • Feedback & Lerntransfer

Modul 9: Projektarbeit & Prüfungsvorbereitung – Teilnehmer/innen-spezifische Themen

  • Projektarbeit
  • Reflexion & Evaluierung.


Präsenztraining zur DaF / DaZ Ausbildung

Das Präsenztraining zur DaF / DaZ Ausblldung gliedert sich in 9 Module (die auch einzeln gebucht - und bezahlt - werden können> Info hier!) plus optionalen Zusatz-Modulen:

Modul 1: Didaktik - Grundlagen des Unterrichts

  • Berufsbild der Trainerin / des Trainers
  • Grundlagen der Didaktik und Pädagogik
  • Lerntechnik & Unterrichtsmethodik
  • Basisausstattung für Trainer/innen

Modul 2: Seminardesign – Seminare gestalten, Lernmethoden richtig einsetzen

  • Lernziel und Methodenwahl
  • Arbeits-/Gruppensettings
  • Konzeption, Planung und Organisation
  • Seminardramaturgie

Modul 3: Rhetorik & Kommunikation – erfolgreiche Gesprächsführung im Seminar

  • Wahrnehmung & Körpersprache
  • Gesprächstechnik im Seminar
  • Stimme, Atmung, Sprechtechnik
  • Systemische Fragetechnik

Modul 4: Moderation & Präsentation – spannend, informativ und abwechslungsreich präsentieren

  • Präsentationstechnik Basics
  • Gesprächsmoderation
  • Einsatz neuer Medien
  • Präsentationssoftware

Modul 5: Gruppendynamik – Zusammenhänge in der Gruppe verstehen und steuern

  • Zielgruppenanalyse & Bedürfnisse
  • Gruppenmodelle
  • Teambuilding – Teamführung
  • Teamentwicklung

Modul 6:Konfliktmanagement – Konflikte in der Gruppe professionell und effizient lösen

  • Konflikt – Definition, Symptomatik, Lösung
  • Metaebene – Reflexion & Feedback
  • Konfliktprävention – Intervention
  • Gruppencoaching

Modul 7: Erlebnispädagogik – Seminare kreativ und erlebnisorientiert aufwerten

  • Sinn & Einsatz von Seminarspielen
  • Theaterpädagogik
  • Unterrichtsmaterialien – Gestaltung
  • Spiele & Übungen

Modul 8: Trainingssequenz – Üben, üben, üben

  • Live-Trainingssequenz
  • Feedback & Lerntransfer

Modul 9: Projektarbeit & Prüfungsvorbereitung – Teilnehmer/innen-spezifische Themen

  • Projektarbeit
  • Reflexion & Evaluierung.

Optionale Zusatz-Module:

  • Gender für (DaF / DaZ) TrainerInnen (8 LE)
  • Diversity für (DaF / DaZ) TrainerInnen (22 LE)
  • Zertifizierung als FachtrainerIn nach dem international gültigen Zertifizierungsverfahren der ISO 17024
  • Zertifizierung als DaF / DaZ TrainerIn nach dem international gültigen Zertifizierungsverfahren der ISO 17024.

Nach der erfolgreichen Absolvierung unserer FachtrainerInnen & DaF / DaZ TrainerInnen Ausbildung können Sie die Zertifizierung als FachtrainerIn nach dem international gültigen Zertifizierungsverfahren der ISO 17024 anstreben.

Die schriftliche und mündliche Abschlussprüfung besteht aus einem Multiple Choice Test, der Präsentation einer Praxisarbeit und Beantwortung von Verständnisfragen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das staatlich anerkannte Kompetenzzertifikat FachtrainerIn nach ISO 17024 verliehen.

Bitte geben Sie uns als InteressentIn bzw. TeilnehmerIn unseres FachtrrainerInnen & DaF / DaZ TrainerInnen Lehrgangs spätestens in der ersten Veranstaltungswoche darüber Bescheid, dass Sie sich auch nach ISO 17024 zertifizieren lassen wollen (Vorlaufzeit von mindestens 5 Wochen bis zur nächsten Prüfungsantrittsmöglichkeit)!

Ihre Zusatz-Investition bei Anmeldung zum staatlichen Kompetenzzertifikat nach ISO 17024 beträgt EUR 287,-- pro Person und jeweiliger ISO 17024 Zertifizierung (inklusive gesetzlicher USt).


Ad Abschnitt II - Peer-Group (25 LE)

In den Peer-Group-Treffen erarbeiten Sie selbständig Konzepte, entwickeln gemeinsam mit Ihren KollegInnen persönliche Tools und lösen Aufgabenstellungen. Sie diskutieren den Lehrstoff und erarbeiten Fragestellungen für den nächsten Präsenztermin.

Ad Abschnitt III - Selbststudium (33 LE) & Projektarbeit (30 LE) & optionales Einzel-Coaching, gesamt 63 LE

Durch die Lektüre von Fachliteratur und das Verfassen von kurzen Zusammenfassungen (ca. 1-2 Seiten DIN A4) erschließen Sie das theoretische Feld der Wissensvermittlung. In der Projektarbeit (ca. 10 bis max. 15 DIN A4 Seiten) geben Sie Zeugnis von Ihrem Wissen und der Auseinandersetzung mit den Herausforderungen des Berufsfeld der Erwachsenenbildung.

Zielgruppe der FachtrainerInnen + DaF / DaZ Ausbildung & Voraussetzungen

Menschen mit Spass an der deutschen Grammatik!

Und all jene die das Tätigkeitsfeld des Vortragens und der Wissensvermittlung interessiert. Personen die im Trainingsbereich für Erwachsenenbildung tätig werden wollen oder bereits tätig sind, jedoch über kein FachtrainerInnen Diplom (bzw. kein ISO 17024 FachtrainerInnen Zertifikat) verfügen. Weiters PersonalentwicklerInnen, Führungskräfte, BeraterInnen und Coaches.

TrainerInnen in der Erwachsenenbildung, die jetzt schon DaF- / DaZ-Veranstaltungen abhalten, bzw. jene, die dies künftig machen wollen, bzw. ReferentInnen / KursleiterInnen, die dem Spracherwerb von TeilnehmerInnen mit Migrationshintergrund im Rahmen der Veranstaltungsplanungsplanung Rechnung tragen wollen.

Bitte vor Ihrer Anmeldung zur DAF / DaZ Ausbildung unbedingt lesen!

Es handelt sich bei diesem Lehrgang um eine Intensiv-Ausbildung, die positive Absolvierung diese Lehrgangs setzt unter anderem hohe Motivation und Durchhaltevermögen voraus.

Speziell im DaF / DaZ Fachbereich könnten AbsolventInnen eines Germanistik Studiums teils unterfordert sein, alle übrigen Personen müssen damit rechnen an Ihre Leistungsgrenzen zu stoßen (dies ist natürlich abhängig von den jeweiligen Vorkenntnissen und praktischen Erfahrungen der TeilnehmerInnen in Bezug auf das Fachthema)!

Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, bitten wir Sie von einer Anmeldung abzusehen!

Die limitierten Plätze sollen für jene Persönlichkeiten zur Verfügung stehen, die für diesen Intensiv-Lehrgang wirklich bereit sind und in kurzer Zeit zwei in Österreich anerkannte Weiterbildungen positiv abschließen wollen.

Für jene Personen, welche die Kombi FachtrainerInnen & DaF / DaZ Ausbildung absolvieren, es aber etwas „ruhiger“ angehen möchten, besteht jedoch auch die Möglichkeit nicht absolvierte Tage / Modules dieses Lehrgangs im Rahmen der Folgeveranstaltungen des DaF / DaZ Lehrgangs zu absolvieren.

Unabhängig von Ihrem Motivationsniveau bestehen die weiter unten angeführten Einstiegs-Voraussetzungen zur Teilnahme an den DaF / DaZ Modulen.

Methodik / Didaktik / Vorgehensweise der FachtrainerInnen + DaF / DaZ Ausbildung

Der Lehrgang fokussiert eine an der praktischen Anwendbarkeit orientierte Wissensvermittlung. Unsere ReferentInnen kommen aus der Praxis und verfügen über wissenschaftlich fundierte Kenntnisse. Der Schwerpunkt der Ausbildung ist daher auf die praxisnahe Erarbeitung des Lehrstoffes gerichtet.

Referate, Einzel- und Gruppenarbeiten mit praxisorientierten Fallbeispielen, gemeinsame, auf die jeweilige Situation abgestimmte Erarbeitung von strategischen Handlungsvarianten und operativen Kommunikationsabläufen.

Didaktische Methoden kennenlernen:

  • Frontalunterricht / Presentationen bei der Einführung eines neuen Themas (z.B. neue Grammatikinhalte); Zwischenfragen sind immer möglich und erwünscht
  • PartnerInnenarbeit/Gruppenarbeit: gemeinsam an einer Aufgabe arbeiten und dabei lernen (PartnerInnen- und Gruppenarbeiten werden gut vorbereitet, durchgeführt und im Anschluss besprochen)
  • Handlungsorientierte Methoden, z.B. Gruppen-Wettkampf-Rallye, kurze Prhluss besprochen) Gruppenarbeiten werdenpenarbeiten werdenöglich und erwünscht etc.
  • Gesellschaftsspiele im Unterricht, z.B. Tabu (für Kinder, mit ausgewählten Karten), Spiel zu den Uhrzeiten
  • Spiele, DaF-Unterricht: z.B. WB. Tabu (für Kinder, mit ausgewählten Karten), Sp
  • Audiovisuelle Methoden: Einsatz von Ausschnitten aus Filmen und Serien im Unterricht inkl. intensiver Vorbereitung der Inhalte.

"

Ziele

Im Vordergrund der FachtrainerInnen Ausbildung steht die Entwicklung Ihrer Persönlichkeit. Ihre Trainings-Kompetenz wird u.a. durch die Berücksichtigung folgender Kriterien gefördert:

  • Tools - der Werkzeugkasten und die Anwendung seiner Tools in der Praxis,
  • Trainings strukturiert planen und abhalten,
  • Methodik und Didaktik - Wissen effizient vermitteln,
  • Lernziele formulieren - Lernziele realisieren,
  • Gruppendynamik - Gruppen erfolgreich steuern, etc.

Die Teilnehmenden sind nach Absolvierung der DaF / DaZ Module in der Lage:

  • sprachpsychologische sowie -didaktische Ansätze in ihre Arbeit miteinbeziehen können,
  • selbständig Derutschkurse bzw. Unterrichtskonzepte aufbereiten und abhalten zu können,
  • interkulturelle Sensibilität in den Unterricht einzubringen.

Voraussetzungen

  • Die Grundregeln und Grundbegriffe der Deutschen Grammatik und Orthographie sind Vorraussetzung
  • Mutter-/Bildungssprache Deutsch oder Niveau einer Sprachprüfung mindestens auf Niveau C1oder höher (z.B. ÖSD, TELC, Goethe-Zertifikat)
  • Erfahrung in der Erwachsenenbildung mit mindestens 56 LE im Fachbereich DaF / DaZ (z.B. Deutsch-Unterricht, ehrenamtliche Tätigkeiten, etc.). Diese Erfahrung kann auch während des Lehrgangs erworben werden.

Falls dieser Nachweis bei ISO 17024 Prüfungsantritt noch nicht vorliegen sollte, kann interimistisch ein AnwärterInnen-Zertifikat ausgestellt werden.

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung (Lehrabschluss, Matura, Studium, etc.)
  • EU-StaatsbürgerInnen, Personen mit aufrechtem Aufenthaltstitel in Österreich und asylberechtige Personen.

Wenn Sie mit der ISO 17024 DAF / DaZ Kompetenz-Zertifizierung abschliessen wollen:

Derzeit ist noch der Nachweis einer absolvierten ISO 17024 FachtrainerInnen Kompetenz-Zertifizierung und der Nachweis von mindestens 56 Stunden an Praxis im Fachbereich DaF / DaZ hierfür eine Voraussetzung.

Um Ihre Chancen zum Bestehen der Prüfung zu steigern, empfehlen wir Ihnen jedoch mindestens 100 Praxisstunden in einem auf Deutschunterricht spezialisierten Weiterbildungsinstitut vor dem ISO 17024 Prüfungsantritt zu absolvieren.

28.01.2019
Montag
09:00 - 17:00
29.01.2019
Dienstag
09:00 - 17:00
05.02.2019
Dienstag
09:00 - 17:00
06.02.2019
Mittwoch
09:00 - 17:00
12.02.2019
Dienstag
09:00 - 17:00
13.02.2019
Mittwoch
09:00 - 17:00
19.02.2019
Dienstag
09:00 - 17:00
20.02.2019
Mittwoch
09:00 - 17:00
26.02.2019
Dienstag
09:00 - 17:00
27.02.2019
Mittwoch
09:00 - 17:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0