Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Kurs

Wien, Österreich

Fact Checking: Qualitätssicherung für Informationen aus dem Internet - Fake News und Desinformation im Internet erkennen und validieren

zugeordnete Tags
Anbieter
Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 23. April 2020, 02:00
stornierbar bis 20. April 2020, 02:00
2 Tickets
240,00

Beschreibung

- Formale Prüfkriterien - Quellenkritik - Inhaltliche Überprüfung - Verifizierung - Suchmaschinen für Texte und Bilder

Ziele

Fake News in der Werbung (als Clickbaits), Desinformation in der Politik (Russia Today etc.), Pseudoscience in Verschwörungstheorien, Umweltschutz und Gesundheit (von Esoterik bis zu Reptilians): Das Internet bietet jedem eine Plattform zur Verbreitung von Fakten, Meinungen und Lügen - und jedem Zugang zu diesen Inhalten, ohne Qualitätskontrolle, wie sie früher von Redaktionen, Herausgebern und Verlagen ausgeübt wurde. Wer heute Informationen erzeugt oder konsumiert, muss selbst QualitätsmanagerIn sein. Wie prüft man, ob ein Inhalt den Fakten entspricht und somit wahr und verlässlich ist? Wie trennt man relevante von irrelevanter Information, um die Informationsflut in den Griff zu bekommen? Wie geht man mit Postings in den Social Media um (was soll man liken, sharen, kommentieren)? In diesem Praxisseminar lernen Sie, wie Sie Informationen aus dem Internet, insbesondere aus den sozialen Netzwerken, auf Richtigkeit, Plausibilität und Relevanz überprüfen können, auch wenn Siekein/keine Experte/Expertin auf dem jeweiligen Gebiet sind

Voraussetzungen

- Berufserfahrung im Umgang mit Informationen, Dokumenten oder Medien - PC-AnwenderInnenkenntnisse (MS Windows, MS Office und Internet)
23.04.2020
Donnerstag
11:00 - 18:20

0 Bewertungen

0

0

0

0

0