Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 2. Dezember 2019, 09:00
stornierbar bis 19. November 2019, 09:00
12 Tickets
1.120,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Adobe Framemaker® ist eine professionelle Authoring- und Publishing-Lösung, die die Vorteile von Desktop-Publishing-Programmen mit professionellem Einsatz von XML und Datenbanksystem verknüpft. In diesem Training erlernen Sie den strukturierten XML-Workflow und das Authoring von medienneutralen Publikationen.

Neben klassischen Möglichkeiten im Design bietet FrameMaker® eine umfangreiche XML-Authoring-Umgebung. Sie lernen automatisierte Publikationen zu erstellen und für beliebige weiterführende Systeme zu strukturieren. Details wie Tabellensatz, Fußnoten oder der verlinkte Einbau von Grafiken vermitteln wir in diesem Kurs. Sie erfahren auch, wie bestehende XML-Dokumente auf Richtigkeit überprüft werden können, wie Sie selbst DTD’s entwickeln und mit XSLT-Stylesheets automatisch Inhalte anpassen können.

Das Framework DITA wird vorgestellt und gezeigt, wie Applikationen mit DITA dargestellt werden können, und wie DITA in FrameMaker integriert wird. Wer automatisierten Mengensatz erstellt, database driven Content verarbeiten will oder im Bereich Technical Documentation tätig sein will, lernt in diesem Seminar das nötige Handwerkzeug. 

Ziele

Ihr Karrierenutzen

  • Voraussetzung für die Erstellung von medienneutralen Designs und XML-basierten Dokumenten.
  • Erweitertes Wissen für GrafikerInnen, die auch die technischen Hintergründe von medienneutraler Gestaltung verstehen müssen

Themen

  • Unterschiede zwischen strukturierten und unstrukturierten Framemaker
  • Abgrenzung zu anderen XML-Editoren, Vor- und Nachteile
  • Oberfläche des strukturierten FrameMaker®
  • Strukturansicht und Elementkatalog
  • Tabellen und Grafiken,
  • Marken, Hyperlinks und Querverweise im strukturierten Dokument
  • Fußnoten und Variablen
  • Validierung eines strukturierten Dokuments
  • Strukturierte Vorlagen erstellen
  • Programmierung von DTD‘s und EDD’s
  • Einbindung von XSLT- Stylesheets
  • Logischer Aufbau eines strukturierten Buches
  • Automatisierte Formatregeln für Absätze und Zeichen
  • Anlegen von Lese-/Schreib-Regeln
  • Arbeiten mit DITA 

Voraussetzungen

Grundkenntnisse von FrameMaker® (Seminar „FrameMaker® 1“)

0 Bewertungen

0

0

0

0

0