Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Workshop

Wien, Österreich

FREEmotions Relationship – Der Kompetenz-Workshop zum gesunden Umgang mit Emotionen in Beziehungen (deutsch)

Es tut uns leid, die Veranstaltung ist derzeit nicht online buchbar!

Beschreibung

Warum hat mein Partner gerade so reagiert? Weshalb fühle ich mich seit gestern so komisch? Und warum bin ich eigentlich gerade sauer? oder: Gute Miene zum bösen Spiel - warum erschöpft mich das so?

All diese Fragen betreffen unsere emotionale Wahrnehmung, unser emotionales Erleben oder unsere Emotionssteuerung, oftmals zusammengefasst als „Emotionale Intelligenz“ oder „Emotionale Kompetenz“. Ebendiese soll im FREEmotions Workshop geschult werden.

Relevanz

Emotionale Kompetenz ist in zweierlei Hinsicht besonders wichtig:

  • 1) Studien zeigen, dass ein deutlicher Zusammenhang zwischen Komponenten emotionaler Fertigkeiten und Erfolg im Privat- und Berufsleben besteht.
  • 2) Emotionsarbeit, also das bewusste Regulieren unserer Gefühle in Interaktionen, ist zwar essentiell für zwischenmenschliche Beziehungen. Wird sie „falsch“ eingesetzt, kann sie aber stark negative Auswirkungen auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit haben.

In diesem eintägigen Workshop (7 Arbeits-Einheiten + Mittagspause) beschäftigen wir uns daher sowohl der Bildung emotionaler Kompetenzen, als auch damit, wie wir diese einsetzen können um unsere Beziehungen, aber auch unser persönliches Wohlbefinden zu fördern.

Methodik

Als Sozial- und Arbeitspsychologin lege ich großen Wert auf wissenschaftliche Fundierung meiner Workshops. Außerdem bin ich überzeugt davon, dass ein Verständnis für die Mechanismen und Vorgänge unseres Erlebens eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Veränderung und Entwicklung ist.

Daher basiert der FREEmotions Workshop auf drei Grundprinzipien:

  1. Vermittlung der theoretischen Grundlagen
  2. Durchführen von praktischen Übungen zur emotionalen Kompetenzsteigerung
  3. Kennenlernen von praktischen Tools für den Lerntransfer in den Alltag


Inhalte

Folgende Themenbereiche werden behandelt:

  • Psychologischer Hintergrund emotionaler Kompetenz in Beziehungen (Konstrukt, Relevanz, Benefits)
  • Emotionsarbeit in Beziehungen (Gefährdung & Vermeidung)
  • Förderung emotionaler Kompetenz in Beziehungen (Emotionen erkennen, Emotionen akzeptieren, Emotionen kommunizieren)

Workshop Leitung

Mag. Cornelia Kastner hat das Diplomstudium der Psychologie an der Universität Wien mit einem Fokus auf Sozialpsychologie absolviert. Sie ist zudem zertifizierte Arbeits- und Organsationspsychologin und zertifiziert als Positive Psychology Coach.

In der Erwachsenenbildung und Beratung ist Frau Mag. Kastner seit 2011 tätig und leitet Workshops und Seminare für Unternehmen und Einzelpersonen, unter anderem an Wiener Bildungsinstitutionen und an der Universität.

Für etwaige Fragen stehe ich Ihnen jeder Zeit gerne unter: office@beziehungspraxis.eu zur Verfügung.