Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 21. November 2019, 01:00
stornierbar bis 18. November 2019, 01:00
3 Tickets
420,00

Beschreibung

- Unterschiede gängiger Produktionsmöglichkeiten - Kennenlernen der Grundbegriffe und Geräteeinstellungsmöglichkeiten für Videoproduktionen - Grundlagen der Bildkomposition - Ausleuchtung und der Einsatz von Beleuchtungsmitteln - Postproduktion für EinsteigerInnen - Projektorganisation und die wichtigsten Funktionen in der Postproduktion

Ziele

"Filmemacher sollten bedenken, dass man ihnen am Tag des Jüngsten Gerichts all ihre Filme wieder vorspielen wird." (Charlie Chaplin, 1889-1977) Egal ob Reportage, Imagefilm, YouTube-Video oder Blogbeitrag: Die professionelle Produktion von Videos erfordert von Ihnen sowohl technische Kenntnisse als auch stilistische Sicherheit. Lernen Sie in diesem Seminar die Grundlagen der digitalen Videoproduktion kennen, die heute bereits in allen Lebensbereichen Einzug gefunden hat. Sie erfahren, wo die großen Unterschiede zwischen Handy-Videos, DSLR-Videos und Produktionen mit Camcordern liegen. Sie erhalten umfassende Informationen über die technischen Eigenschaften der jeweiligen Geräteklassen sowie ihre Vor- und Nachteile und eignen sich die Grundlagen von Bildkomposition und Beleuchtungstechniken an. Abgerundet wird das Seminar durch einen kurzen Einstieg in die Postproduktion.

Voraussetzungen

- Interesse an Videoproduktionen - Grundlegende EDV-Kenntnisse (Download und Softwareinstallation)
21.11.2019
Donnerstag
10:00 - 17:20
22.11.2019
Freitag
10:00 - 13:15

0 Bewertungen

0

0

0

0

0