Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Seminar

Wien, Österreich

Grundlagen zur Umsetzung der EU Datenschutzgrundverordnung

unverbindliche Terminanfrage
Zertifizierung
Zertifikat nach erfolgreicher Teilnahme
Im MOMENT ist kein Termin verfügbar.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
840,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung


  1. Was ist Datenschutz


    1. Geschichtlicher Abriss USA und EU

    2. Entwicklung in Österreich


  2. Das Standard Datenschutz Modell (SDM)

  3. EU DSGVO


    1. Gewährleistungsziele

    2. Paradigmen


  4. EU DSGVO und SDM

  5. Fallbeispiel Bewerbungsdatenbank


    1. Einweisung in die Lage

    2. Definition der Projektabschnitte


      1. Analyse

      2. Risikoanalyse


        1. Arten der Risikoanalyse (wertbasierend, Eintrittswahrscheinlichkeit …)

        2. Ableitung der Strategie (nur aus DSGVO Sicht!)

        3. Klassifizierung der Daten in Klassen nach Bedrohungspotential



    3. Ableitung der Strategie für den Datenschutz


      1. Umsetzungsziele der Gewährleistungsziele

      2. Definition von Ziel- und Erwartungswerten (Gemeint sind hier Kennzahlen, Kennzahlenbereiche, gegen die die Effektivität der Maßnahmen gemessen werden kann.)

      3. Definition von Arbeitspaketen anhand Umsetzungfszielen


    4. (Mögliche Gruppenarbeit)

    5. Vorstellung beispielhafter Lösung

    6. Vorläufiges Fazit



Ziele

In unserem Datenschutz Kurs erlernen Sie die Grundlagen zur Umsetzung der EU Datenschutz Grundverordnung. In zwei Tagen werden Sie mit dem Standard Datenschutz Modells und den enthaltenen Gewährleistungszielen vertraut gemacht. Die Inhalte sind,

  • Grundlagen der Risikobewertung

  • Gewährleistungsziele und Paradigmen der Verordnung

  • Fallbeispiel



Ein kurzer theoretischer Teil gibt einen Überblick über das Thema Datenschutz und vor allem in Hinsicht auf die Verordnung. Im zweiten Block wird eine Methode vorgestellt, die zur Errichtung, Betrieb und laufender Kontrolle eines Datenschutz Management Systems eingesetzt werden kann. Diese anerkannte Methode beruht auf dem Standard Datenschutz Modell der deutschen Datenschutzbehörden und ist auf den Inhalt der EU Datenschutz Grundverordnung ausgerichtet.


Das Seminar wendet sich an Personen, die innerbetrieblich für Datenschutzfragen zuständig sind, insbesondere Leitung der IT-Abteilungen, der Revisionsabteilung und Mitglieder der Geschäftsführung. Grundlegende Kenntnisse von Prozessen und Systemen sind eine Voraussetzung des Standard Datenschutz Modell.

Voraussetzungen

Für dieses Seminar werden folgende Vorkenntnisse empfohlen:

  • Grundlegende Kenntnisse von Prozessen und Systemen sind eine Voraussetzung des Standard Datenschutz Modell.

0 Bewertungen

0

0

0

0

0