Programm

Hormonyoga bietet Übungen zur Unterstützung des weiblichen Hormonhaushalts und ist ein Weg zu mehr Ausgeglichenheit im Leben. Der positive Anti-Aging-Effekt durch regelmäßiges Training ist nur ein Aspekt der viele Frauen überzeugt.

Ziele

Lernen Sie in diesem Kurs wie Sie Asanas (Körperübungen) und Pranayamas (Atemübungen) in Ihren täglichen Alltag bzw. in Ihre Arbeit als Yogatrainer/in einbinden und somit die Hormone in Balance bringen können.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.bfi-kaernten.at

Voraussetzungen
  • Vorbildung im Gesundheits- und/oder Sportbereich
  • Ohne Vorbildung in Absprache mit der Kursleitung
Noch nicht bewertet
Verifiziert