Programm

Die TeilnehmerInnen beschäftigen sich mit:

  • den Grundlagen der Organisations- und Arbeitspsychologie 
  • Emotion, Belastung, Beanspruchung, Boreout und Burnout 
  • Analyse von Tätigkeiten und Arbeitssystemen 
  • Psychologischer Arbeitsgestaltung 
  • dem Spannungsfeld Person und Organisation 
  • dem Einsatz neuer Technologien im Unternehmen 
  • der Gruppe als Organisationsform von Arbeit 
  • dem Spannungsfeld Organisation und Motivation 
  • Organisationskultur 
  • dem Spannungsfeld Leistung und Gesundheit
Ziele

Die TeilnehmerInnen können Taylorismus und Psychotechnik definieren und erklären, die Wirkung der Arbeitsgestaltung auf Motivation und Qualifikation erklären, die Wirkung bestimmter Formen von Personalauswahl, -beurteilung und -entwicklung auf die Person erkennen, die Wirkungen von Aufgaben und Leistungsanforderungen auf die psychische und physische Gesundheit der Organisationsmitglieder nennen und die Wirkungen von Absentismus und Präsentismus abschätzen.

Noch nicht bewertet