Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Training

Wien, Österreich

Implementing Cisco IP Telephony & Video, Part 1

unverbindliche Terminanfrage
zugeordnete Tags
Zertifizierung
Dieser Kurs ist Bestandteil der Zertifizierung zum Cisco Certified Network Professional Security (CCNP-Security). Die Examens-Nummer lautet 300-209.
Anbieter
Im MOMENT ist kein Termin verfügbar.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
3.594,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.

Beschreibung

Funktionen, Architektur, Einrichtung und Redundanz des CUCM; Einrichten von Endgeräten, Nutzern und Cisco IP Phone Services; Funktionen und Zweck eines Rufnummernplans und Implementierung von On-Cluster-Calling; Configuration von MGCP, H.323 und SIP Gateways; Inbound und Outbound Off-Cluster-Calling; Beschreibung der vom CUCM unterstützten Media-Ressourcen (Soft- und Hardware); Implementierung von CUCM Software Audio Bridge, IOS-based Audio & Video Conferencing Bridge, Cisco TelePresence Conferencing Produkte; Einführung in QoS im Hinblick auf das QoS Toolkit;

Ziele

Der Kurs bereitet die Teilnehmer auf die Implementierung einer Cisco Collaboration-Lösung in einer Single-Site-Umgebung vor. Der Fokus liegt dabei auf dem Cisco Unified Communications Manager Version 10.0, der die Anruf-Weiterleitung und Signalisierung in einer Cisco Collaboration-Lösung darstellt. Viele praktische Übungen zeigen den Teilnehmern die Aufgaben nach erfolgreicher Implementierung, die Konfiguration des CUCM, die Implementierung von MGCP, H.323 und SIP Trunks sowie die Erstellung eines Rufnummernplans für die Realisierung von Sprach- und Video-Anrufen für Single-Site- und Off-Cluster. Die Implementierung verschiedener Media-Ressourcen, Audio- und Video-Konferenzen und QoS sind ebenfalls Bestandteil dieses Kurses. Der Kurs bereitet die Teilnehmer auf das Examen 300-070 vor, das Bestandteil der Zertifizierung zum CCNP Collaboration ist.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten praktische Erfahrung aus den Bereichen LAN, WAN, Switching und Routing mitbringen und in der Lage sein, VLANs und DHCP auf Routern und Switches zu konfigurieren. Weiterhin sollte grundlegendes Wissen zu den Themen Sprach- und Datennetze, digitale Schnittstellen, PSTN, VoIP und Cisco Unified Communications Manager vorhanden sein.

0 Bewertungen

0

0

0

0

0