Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Erfahren Sie mehr
×
 
Wien, Österreich
Kurs
Quality-verificationLowest Prices
840,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
Verfügen Sie über einen Gutscheincode?
Lösen Sie den Code ein und bestätigen Sie mit der ENTER-Taste.
Unverbindlich anfragen
Jetzt anfragen, später bezahlen
Academy4socialskills logo

Inhalt

INHALTE:

Führungskräfte finden sich oft in unerwarteten Situationen wieder, in denen sie rasch entschieden und flexibel Handlungsoptionen erkennen und nutzen müssen. Darüber hinaus fordert Führungsarbeit ein flexibles und vielschichtiges Methodenset in der Kommunikation. Folgende Fähigkeiten können mit Methoden und Übungen aus dem Improvisationstheater und der Theaterpädagogik auf lustvolle Art und Weise gestärkt und trainiert werden:

Flexibilität und Vielfalt

  • Flexibilität erhöhen (Aktion- Reaktion, Rollenvielfalt, Kommunikation)
  • Eigene Rollenvielfalt erweitern
  • Fähigkeit, im Moment mit Unvorhergesehenem umzugehen, erhöhen
    Risikofreude und Fehlertoleranz
  • Improvisation als etwas Kunstvolles erkennen und aufwerten
  • Risikofreude und Entscheidungsfreudigkeit in ungewohnten Situationen reflektieren und erweitern
  • Die Lust am Scheitern erleben

Lustvoller Umgang mit Unerwartetem

  • In neuen Situationen Möglichkeiten erkennen
  • Steuerung in ungewohnten Situationen erleben

Führung und Kommunikation

  • Kommunikationsverhalten reflektieren und erweitern
  • Zusammenspiel Individuum- Team in der Zielerreichung erleben, reflektieren und eigene Beiträge erweitern
  • Experimentieren durch Improvisation

Methoden

  • Theorie Input
  • Arbeit an Fallbeispielen
  • Einzel- und Gruppenübungen
  • Reflexion zur Unterstützung beim Transfer in den Arbeitsalltag

Trainingsansatz

  • Ein Mix aus Theorie, Erleben und Reflexion ermöglicht es, die Improvisationskunst in den eigenen beruflichen Alltag einzubetten.
  • Ein Grundprinzip in der Arbeit ist Offenheit, Humor und Lust am Entdecken gepaart mit Konzentration, Respekt und Fokus auf das Wesentliche.

Ziele

FOCUS UND ZIEL DES SEMINARS:

  • Improvisation wird meist nur in der Malerei, der Musik und dem Theater als Kunst bezeichnet. Im Berufsleben wird Improvisiertes meist als minderwertig wahrgenommen.
  • Dabei erleben gerade Führungskräfte immer wieder Situationen, in denen Improvisationstalent, Flexibilität und Entscheidungskraft gefordert werden.
  • Wie in der Kunst geht es also darum, das eigene Instrument – den Körper, den Geist- gut zu kennen und zu wissen, in welchen Harmonien man sich bewegt, welches Ziel ein Bezugsrahmen zur Beurteilung der Möglichkeiten sein könnte.
  • Zwischen Chaos und Erstarrung bietet die Kunst der Improvisation eine Möglichkeit, den Nutzen aus den vorhandenen Möglichkeiten im Moment ziehen zu können.
  • Es braucht eine gute Wahrnehmung der eigenen Person und der Umgebung sowie das Spiel mit den Möglichkeiten innerhalb eines Rahmens. Komplexitätsreduktion und rasches Erfassen von Zusammenhängen sind ebenso erfolgskritisch.
  • All diese grundlegenden Fähigkeiten und Fertigkeiten der Improvisationskunst sind erlernbar und können wie ein Muskel trainiert werden.

NUTZEN:
Die Improvisationswerkstatt erweitert auf unmittelbare, spielerische und lustvolle Art die Fähigkeiten im Umgang mit unerwarteten Situationen. Durch das Arbeiten in improvisierten Situationen und verschiedenen Rollen erhalten TeilnehmerInnen Methoden und Fertigkeiten ihre Flexibilität zu steigern.

ZIELGRUPPE:

Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, MitarbeiterInnen mit Kundenkontakt

Hilfe anfordern

Haben Sie Fragen zur Buchung oder wollen Sie mit unserem Support Team Kontakt aufnehmen?

0800 100 365
09:30-17:00

support@courseticket.com
Live-Chat
Helpcenter

Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzrichtlinie

Quality-verification

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden

Besucher, die dieses Angebot angesehen haben, interessierten sich auch für...