Datum auswählen
Programm
Wie gehe ich mit der Informationsflut richtig um? Die psychologischen Auswirkungen der Informationsflut Welchen Druck übt die Informationsflut auf mein persönliches Wohlbefinden aus? Reduktion der Informationsflut durch Filter und Struktur Der Unterschied zwischen Informationen und Bildung Wie vermeide ich eine Überforderung meiner Sensorik? Wie reduziere ich Komplexität? Welchen Grad der Informiertheit benötige ich in welcher Situation? Wie schaffe ich es, wichtige Informationen zu erkennen und unwichtige Informationen auszuklammern Wichtige und dringende Informationen unterscheiden Prioritäten ständig einschätzen und bewerten Die Vor- und Nachteile der ständigen Erreichbarkeit und des ständigen Zugriffs „Speed-Reading“ gezielt einsetzen Die Verhaltensebene und Organisationsebene bei der Bewältigung der Informationsflut Der psychologische Druck, der durch Informationsflut entsteht Immer mehr Informationen erreichen uns in immer kürzerer Zeit Wie kann man mit weniger Aufwand mehr erreichen? E-Mail, Internet und Besprechungen richtig steuern
Ziele
Die Informationsflut nimmt zu und gleichzeitig beschleunigen sich alle Prozesse. Trotz bester Zugangsmöglichkeiten zu Informationen, entsteht ein Informationsdruck. Optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe durch richtige Informationsauswahl, klare Strukturen und den richtigen Grad der Informiertheit. Zu viele Informationen können unnötigen Stress erzeugen.
Noch nicht bewertet
Datum auswählen
Verfügbarkeit
9 Freie Plätze
Buchbar bis Mi. 10. Februar 2021, 23:00
Stornierbar bis So. 7. Februar 2021, 23:00