Datum auswählen
Programm
- Klärender und respektvoller Umgang mit der eigenen und der fremden Kultur - Zugang zu Codes für Kommunikation und Körpersprache - Kulturelle Unterschiede, Missverständnisse, Stereotype und Konflikte - Reflexion des eigenen interkulturellen Verhaltens: Wie kann ich aus „Fehlern“ lernen?
Ziele
Die wichtigste interkulturelle Kompetenz ist Respekt für den Menschen. Und Respekt drückt sich ganz besonders über unsere Körpersprache aus. Körpersprache wird je nach Region und Kultur unterschiedlich eingesetzt, wahrgenommen und interpretiert. Wer dies missachtet, kann missverstanden werden. Durch die Erweiterung der eigenen interkulturellen Kompetenz und des Verständnisses für die Kultur des Anderen lassen sich die Unterschiede leichter überwinden und als Potenzial für die gemeinsamen Ziele nutzbar machen.
Voraussetzungen
AK Mitgliedschaft
Noch nicht bewertet
Datum auswählen
Verfügbarkeit
3 Freie Plätze
Buchbar bis Fr. 13. November 2020, 00:00
Stornierbar bis Di. 10. November 2020, 00:00