Programm
Grundlagen und Konzept des Requirements Engineerings; Zielgruppen, Stakeholder und Systemabgrenzung; Anforderungen ermitteln, dokumentieren, prüfen, abstimmen und verwalten; Qualitätsanforderungen; Qualitätskriterien für Anforderungen; Werkzeugunterstützung kennenlernen;
Ziele
Die Anforderungen in Projekten sind für alle Beteiligten die inhaltliche Basis ihrer Arbeit. Der Erfolg von Projekten hängt also direkt mit einem professionellen Umgang mit den Anforderungen zusammen. Dieser Kurs schafft eine optimale Basis für ein gemeinsames Verständnis des Requirements Engineering. Nur so erzielt man eine herausragende Qualität der Ergebnisse und hohe Kundenzufriedenheit.
Voraussetzungen
Keine
Noch nicht bewertet