Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 15. September 2018, 00:00
stornierbar bis 5. September 2018, 20:00
4 Tickets
169,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Der Preis versteht sich hier inkl. Wein, Grundmaterialien / Top Küchenausstattung & Soft Drinks, aber exkl. Frisch-Einkauf (weil bei jedem Kurs die Kosten zu unterschiedlich sind. Hier ca. € 30,-).

Der Workshop "Küche & Wein" (seit 2008 bereits im Programm) setzt sich mit "der Beziehung" von Wein und Speise, sowie mit der Verwendung von Wein und Alkoholika in der Küche auseinander. 

Warum verwendet mal überhaupt Weine beim Kochen? Welchen Wein wähle ich zu einer Speise und warum? Je besser der Wein um so besser passt er? Darf ich einen kaputten Wein zum Kochen verwenden? Zahlt es sich aus den teueren Wein zu verwenden? ...all diese Fragen werden bearbeitet und gezeigt!

"Es gibt kaum einen vergleichbaren Kurs in Wien" klingt hochgestochen, aber nach Rückmeldungen von Fachleuten, sowie Hobbyköchen, Wein- und Kulinarikliebhabern traue ich mir das so zu sagen! Mein Partner bei diesem Kurs ist der langerfahrene Weinfachmann Heinz Pecenka ("Der Wein"). Er war jahrzehntelang größter Weinimporteur Österreichs und ist eine sehr bekannte Persönlichkeit in der Szene. Er ist Mitglied einiger ganz wichtiger Weinpanels und begleitet diesen Workshop mit seinem unglaublichen Wissen über das Thema. Seine unzähligen Erfahrungen mit den feinsten Tröpfchen dieser Welt und sein Wissen über das Verhalten des Weines zu feinen Speisen macht ihn zum perfekten Begleiter für diesen Kurs. Ablauf: 

  • Amuse Bouche und ein interessantes Gläschen zu einleitenden Worten zur Kurs-Idee, um gleich auf das Thema eingestimmt zu werden.
  • Weinerkennung durch das Etikett.
  • ca. 2 Std. Vorbereitung, kochen, lernen, von 4 Gerichten + Käseteller
  • vor dem Start noch ein wenig Weintheorie von Herrn Pecenka unter besonderem Eingehen auf das Thema.
  • Anschließend werden die einzelnen Speisen nacheinander fertig gestellt und wir lernen durch verkosten von jeweils 2-3 Weinen zu jedem Gang, wie sich der Geschmack von Wein zu den Speisen verändert bzw. verhält. Auf das Thema Käse und Dessert wird jeweils speziell eingegangen.

Alles immer unter voller Miteinbeziehung der Teilnehmer, das ist uns wichtig!

Ziele

Neben den Gründen und dem richtigen Einsatz von Wein und Alkoholika, möchten wir vor allem Eure Aufmerksamkeit für den Geschmack bekommen. Vor Ort den Gaumen trainieren, aber auch mitgeben wie man es in den Alltag übernehmen kann und die Begeisterung für das Sensibilisieren des Gaumens zeigen.

Voraussetzungen

Lust auf den Geschmack zu achten!

9 Bewertungen

8

1

0

0

0

U

Ursula am 01.05.2018

Persönlicher Kurs, vielfältige neue Inspirationen, definitiv die Investition wert
A

Alexandra am 27.10.2017

Es war ein rundum gelungener Abend! Weniger Teilnehmer wären besser für Leute die gerne mehr am Kochen beteiligt sind. Rundum empehlenswert!
J

Josef am 26.05.2017

Sehr interessanter Kochevent mit viel Information. Speisen waren ausgezeichnet. Könnte mir vorstellen, wieder mal einen Kochkurs bei dir zu buchen. Liebe Grüße, Leo
M

Martina am 21.03.2017

J

Jennifer am 09.01.2017

Tolles gemeinsames Kochen mit hilfreichen Tipps für Hobbyköche und ein ganz neuer Blick in die Welt des Weines
S

Sonja am 02.11.2016

S

Sabina am 27.10.2016

ein bereicherndes Erlebnis in jederlei Hinsicht - empfehlenswert!
G

Gerda am 27.10.2016