Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Workshop

Linz, Österreich

Kinesiologisches und stabilisierendes Taping - 1-Tages Intensivkurs

Es tut uns leid, die Veranstaltung ist derzeit nicht online buchbar!

Beschreibung

INHALT UND PROGRAMM:

Die aus Japan stammende Methode erfreut sich großer Bekannt- und Beliebtheit. Zahlreiche Sportler sind mit den bunten Tapes ausgestattet und versuchen so manuelle Behandlungen zu unterstützen und Beschwerden zu lindern.

Einfach und leicht erlernst du in diesem Taping Workshop wie du dich selbst und andere natürlich und schmerzfrei behandeln können.

Zusätzlich wird in dieser Fortbildung stabilisierende Grundgelenkstapes behandelt und geübt. Daumen, Finger, Handgelenk und Sprunggelenk gehören in verschiedensten Sportarten oftmals zu gefährdeten und verletzten Bereichen, welche es zu stabilisieren gilt.

Nach diesem Seminar bist du mit neuen Wissen plus einem umfangreichen Übungskatalog ausgestattet und somit bereit für jedes Training, Trainingslager oder Turnier.

WER sollte diese Fortbildung besuchen?

  • Trainer Teamsportarten, Kampfsport, etc
  • Personal Trainer,
  • Athleten,
  • Instruktoren,
  • Sportwissenschaftler,
  • Physiotherapeuten
  • Trainingstherapeuten

WARUM solltest du diese Fortbildung besuchen?

  • Um deine Sportler mit guten stabilisierenden Tapes im Wettkampf halten zu können
  • Um durch adäquate Tapingmethoden Verletzungen verhindern zu können
  • Um mit kinesiologischen Taping Schmerzen zu reduzieren
  • Um sensomotorische Unterstützung durch kinesiologische Tapes gewährleisten zu können
  • Um den richtigen Einsatz dieser Methoden zu verstehen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
REFERENT:

Dipl. Phys. Mag. Dr. Alexander Aichner

Dipl. Physiotherapeut, Sportwissenschaftler, Leiter Medical Pool IMSB

Seit Jahren arbeitet er als Organisator des Medical Pools des IMSB tagtäglich in unterschiedlichsten Sportarten. Der diplomierte Sportphysiotherapeut und Sportwissenschaftler zeichnet sich bei der Arbeit mit Spitzensportlern aus Kajak, Segeln, Fußball, Eisschnelllauf, Rhythm. Sportgymnastik, Judo, Ringen, Handball, Bogenschießen, Boden- und Geräteturnen, Tischtennis und Rudern aus.

Konfrontiert mit einer Vielzahl unterschiedlicher Verletzungsbildern, ergeben sich auch viele Möglichkeiten zur Behandlung. Dr. Aichner verbindet in seinem Arbeitsfeld eine Vielzahl dieser Methoden und gibt das Wissen in diesem Seminar weiter.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ZIELGRUPPE UND LEVEL:
Mannschaftstrainer, Personal Trainer, Athleten, Instruktoren, Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten u.ä.

VORTRAGSSPRACHE/ PRESENTATION LANGUAGE:
Deutsch/German

PLÄTZE:
Mindestens 12

Wir behalten uns das Recht vor die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

WICHTIGE ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:
Dieser Workshop hat praktischen Charakter. Eine aktive Teilnahme am Trainings/Übungsprozess wird angenommen. Nehmen Sie daher passende Sportkleidung zur Fortbildung mit und teilen Sie uns es bitte mit, falls diesbezüglich eine Einschränkung besteht. Garderobe und Duschen sind vorhanden.