Programm

Die Lese-Rechtschreibschwäche (Legasthenie) zählt zu den häufigsten und aktuellsten Problemen im schulischen Alltag. Das Erkennen legasthener Anzeichen und das Verständnis für die Ursachen, die in verschiedenen Bereichen der Entwicklung liegen können, ist die notwendige Voraussetzung für eine gezielte individuelle Behandlung.

  • Entwicklung
  • Teilleistungsstörungen – Integrationsstörungen
  • Erkennen von Teilleistungsstörungen
  • Teilleistungsförderung
  • Übungen für die Umsetzung in der Praxis

Weitere Informationen finden Sie unter www.bfi-kaernten.at

Ziele

Sie erwerben fundiertes Basiswissen, um nachhaltig Unterstützung leisten zu können. Ebenso dient dieses Seminar als Zusatzqualifikation zur professionellen Arbeit. Sie lernen Lese- und Rechtschreibschwächen zu erkennen und wirkungsvoll zu behandeln.

Noch nicht bewertet
Verifiziert