Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 23. Mai 2019, 10:00
stornierbar bis 10. Mai 2019, 10:00
12 Tickets
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

In diesem Workshop üben Sie am praktischen Beispiel, ein eigenes Sachbuch zu konzeptionieren. Sie erhalten grundlegende Informationen über den Aufbau und die Struktur eines spannenden und hochwertigen Sachbuches sowie die optimale Zusammenarbeit mit ExpertInnen bzw. AutorInnen. Mit der bewährten SLUM©vmw-Methode erhalten Sie ein einfaches Instrument, um sicherzustellen, dass alle vier Aspekte, die ein fundiertes, aber unterhaltsames Buch gewährleisten, abgedeckt sind. Sie erstellen einzeln oder in der Gruppe ein eigenes Sachbuch-Konzept, das gemeinsam im Workshop besprochen wird. Im Anschluss werden zu jedem Konzept Möglichkeiten der Verbesserung erörtert.

Tipps für die professionelle Recherche sowie zur Findung eines geeigneten, werbewirksamen und aussagekräftigen Titels runden diesen Workshop ab.

Der Kurs baut auf dem im Seminar „Professionelles Lektorat und Korrektorat 1“ vermittelten Wissen auf. Für QuereinsteigerInnen und als rasche Wiederholung gibt es zu Beginn einen Überblick über die Methode.

Ziele

  •  Kompetenz in Planung und Lektorat von Sachbüchern
  • Feedback zur praktischen Umsetzung
  • Sichtweise des Verlages, Buchhandels und der LeserInnen einschätzen lernen
  • Für TrainerInnen, AutorInnen: Unterstützung und Feedback bei der Erstellung des eigenen Buchkonzeptes

Themen:

  • Kurzvorstellung und Zusammenfassung der Inhalte von „Professionelles Lektorat und Korrektorat 1“
  • Sachbuch-Konzeption nach der SLUM©vmw-Methode
  • Tipps für die Recherche
  • Titelfindung
  • die Zusammenarbeit mit AutorInnen
  • eigene Sachbuch-Konzeption (oder Gruppenarbeiten) anhand vorgegebener Themen
  • Feedback zu Ihrem Konzept und Möglichkeiten der Verbesserung
  • Typische Fehler und No-Gos

0 Bewertungen

0

0

0

0

0