Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Im MOMENT ist kein Termin verfügbar.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
150,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

In dem zweitägigen Intensiv-Seminar beschäftigen sich die TeilnehmerInnen mit den Malmaterialien, ihrer Verarbeitung und ihrer maltechnischen Tradition. Das Thema reicht von der Vorbereitung der Bildträger bis zum Firnisauftrag.
Neben einem Überblick über die Eigenschaften und die Verarbeitung von Pigmenten, Bindemitteln, Grundierungen, Acryl-, Öl- und Temperafarben besteht die Möglichkeit für praktische Materialproben und Einzelaspekte. Welches Potenzial steckt allein im Material und wie lassen sich mit der richtigen Auswahl Maltechnik und Bildwirkung verbessern? Das Angebot im Künstlerbedarf ist heute unüberschaubar groß. Es gibt zahlreiche Rohstoffe zum selbst Herstellen von Farben und massenhaft Fertigprodukte.
Das Seminar bietet Orientierung und Anhaltspunkte für eine individuelle sinnvolle Auswahl.

AnfängerInnen und Fortgeschrittene, keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurssprachen: Deutsch, Englisch

2 SEMINARTAGE
Sa 12.09. bis So 13.09.2015
10 bis 17 Uhr
max. 15 TN
Seminargebühr: € 150,-
Seminarnummer: 2015104

Ziele

Dr. Kathrin Kinseher

Studium der Restaurierung und Konservierung von Kunst und Kulturgut in Köln; seit 1995 Leitung der Studienwerkstatt für Maltechnik an der Akademie der bildenden Künste München; 2013 Promotion an der Technischen Universität München; zahlreiche Vorträge und Workshops im In- und Ausland zum Thema Malmaterial und Maltechnik

0 Bewertungen

0

0

0

0

0