Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Kurs

Geras, Österreich

Mannsbilder - Weibsbilder - Menschenbilder

unverbindliche Terminanfrage
Zertifizierung
Ja
Anbieter
Im MOMENT ist kein Termin verfügbar.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
380,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Mischtechnik Acryl mit Öl

Wer bist du, Mensch? Das ausdrucksstarke Porträt, der bekleidete Körper
sowie der Akt.
Ziel ist kein fotoähnliches Darstellen eines Menschen. Menschen malen heißt sich selbst einzubringen, sein ganzes Denken und Fühlen in die Körper der Modelle hineinzuprojizieren und auf die Leinwand zu bringen. Das Darstellen von Körpern ist Selbstausdruck in höchster Form und doch sollten die menschlichen Proportionen richtig dargestellt und das schnelle Zeichnen vorerst geübt werden. Im Seminar wird in Mischtechnik mit Materialien, wie Acrylfarben, Fettkreiden, Pigmenten oder Ölfarben, auf Leinwand und Karton gearbeitet. Großflächig und großzügig. Zusätzlich werden Erde oder Sand, auch Papier und verschiedene andere Materialien eingebaut. Die eigenständige Umsetzung wird gefördert. Zwei Tage zeichnen die TeilnehmerInnen mit Modellen. An den restlichen Tagen wird frei anhand der Skizzen gearbeitet. An einem Tag macht die Seminarleiterin das sogenannte „Nachtmalen" da arbeiten alle zusätzlich bis spät in die Nacht hinein.
Die Modellgebühr für zwei Tage ist nicht im Preis inbegriffen und wird auf die TeilnehmerInnen aufgeteilt.

AnfängerInnen und Fortgeschrittene, Grundkenntnisse von Vorteil
Kurssprachen: Deutsch, Englisch

5 SEMINARTAGE
Mi 26.08. bis So 30.08.2015
10 bis 17 Uhr
max. 12 TN
Seminargebühr: € 380,-
(ohne Modell)
Seminarnummer: 2015098

Ziele

Renate Moran

Vorsitzende des BSA-Art; Mitglied im Kulturbeirat des Landes OÖ seit 2006; Schulen in Murau, Graz und Innsbruck, Lithografie in Linz bei Prof. Alfred Billy; seit 1974 Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland; seit 1978 in der Erwachsenenbildung für Zeichnen und Malen tätig; seit 1982 freischaffend, geprüft durch das Ministerium für Unterricht und Kunst; längere Arbeitsaufenthalte in Deutschland, Spanien, der Türkei, Tschechien; auf diverse Malreisen; Leitung der Lithowerkstätte im Papiermacher- u. Druckereimuseum Steyrermühl seit 2004; Nominierung Margaretha-Lupac-Stiftung Demokratiepreis 2012 durch den Verband OÖ VHS; Würdigungspreis Frauenradio Fro im Kunst- und Kulturbereich.

www.renate-moran.at

0 Bewertungen

0

0

0

0

0