Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 29. Januar 2020, 18:30
stornierbar bis 23. Januar 2020, 18:30
23 Tickets
125,00
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Der Kurs vermittelt dir perfekte Kenntnisse über den Stoff des Master Accounting. Es wird dabei anhand der Lehr- und Lernunterlage von Prof. Niemann (Folien) vorgegangen.

Ziele

Das Ziel des Kurses ist es, sowohl ausreichend Theorie als auch den Großteil der relevanten Beispieltypen durchzumachen, um die Teilnehmer/innen bestmöglich auf die Vorlesungsprüfung vorzubereiten. Zu folgenden Kapiteln des Folienskriptums werden die Theorie besprochen sowie Beispiele aus der Klausurensammlung gerechnet.

  • Informations- und Ausschüttungsbemessungsfunktion des
    Jahresabschlusses (Einzelunternehmen, Personen- und Punlikumsgesellschaften)
  • Unternehmensbewertung
  • Investition, Finanzierung und Besteuerung
  • Kosten aus der Sicht von Informationssystemen (Entscheidungsrechnung)
  • Berücksichtigung von Unsicherheit in der Unternehmensrechnung
  • Agency-Modelle

NICHT im Kurs behandelt wird das Kapitel "Unternehmensrechnung als Informationssystem".

Da anhand des Folienskriptumgs vorgegangen wird, empfiehlt es sich, das Folienskriptumh in den Kurs mitzunehmen, ebenfalls kann ein Taschenrechner durchaus von Nutzen sein ;-).

23.01.2020
Donnerstag
18:30 - 21:30
27.01.2020
Montag
18:00 - 22:00
29.01.2020
Mittwoch
18:30 - 21:30

58 Bewertungen

30

20

6

2

0

E

Eva am 21.05.2019

S

Sebastian am 04.02.2019

Tolle Vorbereitung, würde etwas Vorwissen empfehlen aber ansonsten kann man dem Stoff sehr gut folgen und man erhält wertvolle Tipps
C

Christiane am 02.02.2019

S

Sabrina am 02.02.2019

E

Eva am 02.02.2019

M

Michaela am 28.11.2018

S

Sebastian am 17.11.2018

Kurs zu kurz vor der Prüfung. Wechsel zwischen Beispielen, Folien, Tafel etwas chaotisch. eigener Foliensatz könnte hilfreich sein da im offiziellen vieles nicht notwendig ist und andererseits oft Notizen zu machen wären. 4 Stunden Einheit zu lang, besser wären 4*3 Stunden um so alle themengebiete abzudecken. Soweit war es in Ordnung aber ohne Verbesserungen kann ich den Kurs nicht weiterempfehlen
L

Laura am 17.11.2018